Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schloss blüht auf: „Frühlingszauber“ ist eröffnet

Wolfsburg Schloss blüht auf: „Frühlingszauber“ ist eröffnet

Zum zwölften Mal präsentieren die Veranstalter von ECM am und im Schloss den „Frühlingszauber“ in Kooperation mit WMG und Geschäftsbereich Grün. Das Wetter spielte heute schon zum Auftakt wunderbar mit.

Voriger Artikel
Flüchtlinge und VW-Krise: Arbeitslosenzahl steigt
Nächster Artikel
Prozess: Baby zu Tode geschüttelt

Frühlingszauber im und am Schloss: Die Veranstalter sind mit dem gestrigen Auftakt zufrieden.

Quelle: Hermstein

Über 20 Grad sind für morgen angesagt. „Genießen Sie die Sonne“, riet Bürgermeisterin Bärbel Weist bei ihrer Begrüßung. Messebesucher sollten sich auch Zeit mitbringen, denn viele der fast 130 Stände sind einen zweiten Blick wert. Nicht nur Blumen, Stauden und Gemüse gibt es, auch Wohn-Deko, Kleidung - sogar fair gehandelte Bio-Baumwolle aus Peru, Schmuck und Uhren. Hunger oder Durst muss auch niemand leiden. WAZ-Tipp: Erdbeer-Chili-Frischkäse von Familie Petersen. Die hat seit zehn Jahren einen Messe-Stammplatz.

Ganz neu in Wolfsburg: Diego Drescher. Er hat mit Hilfe von Plasma-Technik Gasflaschen in dekorative Feuertürme verwandelt, geschmückt durch Krönchen und Scharniere. Ab morgen will er zusätzlich brennende Sandsteine anbieten.

Figuren, Kugeln und Schilder aus Metall fertigt Norbert Ording. Innerhalb von zehn Minuten entsteht sogar ein Wunsch-Schriftzug direkt vor Ort.

Wein und Whirlpools findet man gleich nebenan, außerdem stehen stilechte britische Wohnzimmermöbel auf der Schlosswiese.

Echte Schätze hat Cornelia Wanders dabei: Eine Servier-Schüssel aus dem Orient-Express, silberne Eisschalen von dem Schiff „Bremen“ und Kerzenleuchter aus dem Pariser Varieté Folies Bergère.

„Mit dem Auftakt bin ich sehr zufrieden. Insgesamt rechnen wir mit etwa 20.000 Besuchern“, sagte Messechef Michael Raedecke heute gegen Abend.

amü

WAZ-INFO: Frühlingszauber

Wann und wo findet die Messe statt?
Der Frühlingszauber findet noch bis Sonntag im und am Schloss in Alt-Wolfsburg statt. Heute und morgen ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Sonntag von 11 bis 18 Uhr.
Was bietet die Messe?
130 Aussteller zeigen alles rund um den Garten – Pflanzen, Dekorationsideen, Mode und Accessoires.
Wie viel kostet der Eintritt?
Erwachsene zahlen zehn Euro, Schüler, Studenten und Behinderte acht Euro. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Karten gibt es an den Tageskassen.
Wo gibt es Parkplätze?
Kostenlose Parkplätze sind im Allerpark vorhanden.
Welche Straßen werden gesperrt?
Die Nordstadtstraße ab Einmündung Schulenburgallee und die Schlossstraße sind gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Ü-30-Party im CongressPark