Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Schloss: Proteste gegen Baugebiet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Schloss: Proteste gegen Baugebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 19.12.2013
Die Schlosswiesen: Gegen die Bebauung des Geländes an der Nordstadtstraße/Ecke Tiergartenbreite haben viele Anwohner Bedenken. Sie gründeten jetzt eine Bürgerinitiative. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Sie haben jetzt eine Bürgerinitiative gegründet.

Sprecher Andreas Kloth betont: „Wir haben im Prinzip nichts gegen Neubauten in der Nordstadt, aber dieser Platz ist wirklich unglücklich gewählt.“ Er zählt auf: Auf einem Teil des Geländes müsse um zwei denkmalgeschützte Eichen herum geplant werden. Parkplätze für Großveranstaltungen fielen weg. Und das Verkehrsaufkommen sei schon jetzt in Stoßzeiten wegen der Schulen und Kitas enorm hoch.

Ein weiterer Grund: „Schon als die Autostadt gebaut wurde, gab es Probleme wegen des Grundwasserspiegels“, berichtet Kloth. Das habe zu Schäden an historischen Bauten wie St.-Marien-Kirche und Schloss geführt. Die Probleme habe man jetzt zwar im Griff, sie könnten aber wieder wachsen, fürchten die Bürger. Denn: Sowohl unter einem weiteren Baugebiet an der oberen Nordstadtstraße neben der St.-Bernward-Kirche als auch auf der Schlosswiese seien Tiefgaragen geplant. „Da muss man den Grundwasserspiegel sicher absenken“, meint Kloth.

Gemeinsam wollen die Bürger den Bedenken Gewicht verleihen, ein Team von acht Aktiven organisiert den Protest. Erst einmal beschränkt sich die Initiative auf Briefe an Ortsrat und Stadt. Kontakt gibt‘s per Email an schlosswiesen@online.de.

amü

Unbekannte wollten in der Nacht zu Donnerstag in die Clubgaststätte von Grün-Gold an der Röntgenstraße einbrechen. Die Täter schlugen eine Scheibe ein - und weckten durch den Lärm Pächterin Gabriele Schmiedeberg.

20.12.2013

Das wird der Hammer: Wolfsburgs Rummel präsentiert 2014 im Allerpark den höchsten mobilen Aussichtsturm der Welt. Der „City Skyliner“ ist 81 Meter hoch und überragt damit die Glastürme der Autostadt um satte 30 Meter. Fahrgäste können den Blick über die ganze Stadt schweifen lassen.

19.12.2013

In der Nacht zum Mittwoch wurde in einen Lebensmittelmarkt im Stadtteil Westhagen eingebrochen, Beute machten. Mitarbeiter entdeckten am Morgen zu Geschäftsbeginn den Schaden und informierten die Polizei.

19.12.2013
Anzeige