Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Schloss: Gartenromantik mit 200 Ausstellern

Am Donnerstag geht‘s los Schloss: Gartenromantik mit 200 Ausstellern

Die Gartenromantik öffnet ihre Tore: Rund 200 Aussteller präsentieren von Donnerstag bis Sonntag, 1. bis 4. Juli, jeweils von 10 bis 19 Uhr alles rund um Garten und Dekoration. Veranstalter ist Event Consulting & Marketing (ECM).

Voriger Artikel
Tier-Drama: Zirkushunde beißen kleinen „Rusty“ tot
Nächster Artikel
VW Eos rollte plötzlich aus der Parkbucht

Gartenromantik am Schloss: 200 Aussteller präsentieren in Alt-Wolfsburg ihr umfangreiches Angebot.

Quelle: Archiv

So präsentiert ein Händler ein riesige Auswahl an Weintrauben-Stauden. Außerdem gibt es neue Rosensorten zu bewundern. „Rosen sind immer der Renner bei der Gartenromantik“, sagt Mareike Woop von ECM. Neu ist die Lesung im Tee-Pavillon unter dem Thema „Blüten und Poesie“. Besucher sollen sich dabei ausruhen. „Wir stellen Liegestühle auf“, so Mareike Woop.
Das Angebot ist riesig: Es gibt Möbel und Keramik aus Marokko, Hängematten sowie -sessel, Sonnenschirme, Whirlpools und das Antiquariat Ehbrecht bietet Bücher und Grafiken an. Peter Gatzlaff ist erstmals bei der Ausstellung: Er zeigt Objekte aus Schrott. Schrott ist für ihn „alles, was man so findet“. Kürzlich schuf Gatzlaff einen Pfau aus Auspuffrohr, Spitzhacke und Scharnieren.
Der feine Vanilleladen ist wieder dabei: Er stellt raffinierte Vanillekreationen vor. Und für Gartenfreunde gibt es sogar Kompostierwürmer.
Einer hat bei der Gartenromantik leider abgesagt: TV-Gärtner John Langley.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr