Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schlagstock bei Verkehrskontrolle sichergestellt

Wolfsburg Schlagstock bei Verkehrskontrolle sichergestellt

Wolfsburg. Wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz muss sich ein 44 Jahre alter Wolfsburger verantworten. Polizisten hatten bei einer Verkehrskontrolle des 44-jährigen Audi-Fahrers einen auf dem Beifahrersitz griffbereiten Schlagstock bemerkt und sichergestellt.

Voriger Artikel
Malandas Unfall-Tod: Schuld war ein Handykabel
Nächster Artikel
Marathon vor einem neuen Rekord

Auf der Berliner Brücke stellten Polizisten bei einer Verkehrskontrolle einen Schlagstock sicher, den ein 44-Jähriger griffbereit auf dem Beifahrersitz liegen hatte.

Quelle: Archiv

In der Nacht zu Dienstag, kurz nach 0.00 Uhr, war es zu der Verkehrskontrolle des 44-Jährigen gekommen. Der Audi-Fahrer war den Beamten zuvor aufgefallen, da er während der Fahrt mit seinem Handy telefonierte.
Zusätzlich stellten die Beamten bei der Überprüfung auf der Berliner Brücke fest, dass der Wolfsburger nicht zugelassene Felgen benutzte. Da an beiden vorderen Radkästen bereits Beschädigungen durch den Betrieb erkennbar waren und die Verkehrssicherheit des Fahrzeugs stark beeinträchtigt war, wurde dem 44-Jährigen die Weiterfahrt untersagt.

Außerdem hatte er den Termin zur Hauptuntersuchung des Pkw mehr als 14 Monate überschritten.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang