Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Schlägerei im Linienbus

Wolfsburg Schlägerei im Linienbus

Diese Busfahrt endete blutig. Am Samstagvormittag kam es in der Linie 219 während der Fahrt zu einer Prügelei zwischen einem 39- und 36-Jährigen. Am ZOB am Nordkopf rief die Busfahrerin die Polizei zur Hilfe.

Voriger Artikel
Streit um Spezial-Rad: Gibt‘s eine Lösung?
Nächster Artikel
VfB Fallersleben packt auch Lehre

Polizei am ZOB: Zwei Männer gingen im Bus aufeinander los.

Quelle: Photowerk (bas)

Aus Richtung Lehre kam der Bus, als sich hinteren Teil des Wagens die beiden Männer in die Haare bekamen. „Erst haben sie gestritten, dann hat der eine dem anderen eine Kopfnuss verpasst“, sagt die 43-jährige Busfahrerin, die den Vorfall im Rückspiegel beobachtete und die Polizei alarmierte. „Die waren wohl auf Droge“, sagt sie.

Die beiden Männer sind polizeibekannt, ärztliche Hilfe wollte keiner in Anspruch nehmen, obwohl beide verletzt waren.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr