Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Schläge und Tritte: Böse Attacke auf VfL-Fan

Wolfsburg Schläge und Tritte: Böse Attacke auf VfL-Fan

Das ist dreist: Ein Unbekannter wollte auf dem Hohenstein in der Nacht zu Sonntag einem VfL-Anhänger den Fanschal klauen. Weil das nicht klappte, riss er dem 43-Jährigen zuerst die Brille von der Nase, die er gegen den Schal eintauschen wollte. Als das auch nicht klappte, schlug und trat er den Mann.

Voriger Artikel
Käfer-Team gewinnt Oldtimer-Benefizrallye
Nächster Artikel
Strohpresse brennt: Feuerwehren im Einsatz

Der 43-jährige Wolfsburger war kurz nach Mitternacht nach dem Supercup-Spiel Wolfsburg gegen Bayern München auf dem Hohenstein unterwegs.  Plötzlich tauchte ein Unbekannter auf und wollte ihm den Fanschal abnehmen. Das misslang, weil der Schal am Arm des 43-Jährigen festgeknotet war. Daraufhin riss der Täter dem Wolfsburger die Brille von der Nase. Die wollte er gegen den VfL-Schal eintauschen, was der 43-Jährige ablehnte.

Das muss den Täter wohl so sauer gemacht haben, dass  er dem Mann ins Gesicht schlug und gegen die Beine trat. Der VfL-Fan wurde dabei leicht verletzt. Der Täter flüchtete.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr