Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Scheck vom Minister für neue WVG-Busse

Wolfsburg Scheck vom Minister für neue WVG-Busse

Wolfsburg. Mit diesem Scheck im Reisegepäck dürfte der Minister gerne häufiger zu Besuch kommen: Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsminister Olaf Lies übergab der WVG eine Urkunde mit der Förderzusage über 1,3 Millionen für zehn neue ÖPNV-Busse.

Voriger Artikel
Unterschriftenliste gegen den Kita-Ausbau
Nächster Artikel
Wolfsburger beim ESC: Platz Drei für Avantasia

Zehn neue Busse für Wolfsburg: Wirtschaftsminister Olaf Lies (2.v.l.) überbrachte gestern die Förderzusage über 1,3 Millionen Euro.

Quelle: Roland Hermstein

Seit letztem Jahr fördert das Land wieder die Neuanschaffung von ÖPNV-Linienbussen - bei Neufahrzeugen mit 40 Prozent. „Das ist ein Impuls für erhebliche Investitionen“, so der SPD-Politiker, der gleichzeitig einen qualitativ hochwertigen Nahverkehr fördere.

Den wolle das Land in der Region Wolfsburg-Braunschweig künftig auch durch mehr Fördergelder für den Zweckverband weiter unterstützen, stellte Lies in Aussicht. Seine Vision: „Wolfsburg ist das automobile Herz Europas, aber das ist zu kurz gedacht. Wolfsburg soll und kann zum echten Mobilitätszentrum werden.“ Individualverkehr, Busse, Schiene, Radschnellwege und E-Mobilität seien die Stichworte.

OB Klaus Mohrs griff den Ball auf: „Durch Individualverkehr allein bringen wir die große Zahl von Pendlern nicht vernünftig durch den Berufsverkehr.“ Qualitativ hochwertige, niederflurige und damit barrierearme und gleichzeitig geräuschärmere Busse seien eine berechtigte Forderung der Menschen. Darum freue er sich, dass zwei der geplanten zehn neuen Busse als Hybride auch einen E-Antrieb mitbringen sollen.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016