Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schaufenster mit Ketchup beschmiert

Wolfsburg Schaufenster mit Ketchup beschmiert

Was für eine Sauerei: Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag das Schaufenster von Sampson Computer in der Fuzo mit Curryketchup beschmiert und den Eingangsbereich mit Graffiti beschmiert. Randale an dem Geschäft gab es nicht zum ersten Mal.

Voriger Artikel
TV-Koch Henssler sorgt für volles Haus
Nächster Artikel
Kiloweise Heroin: Polizei nimmt Dealer fest

Eklig: Schaufenster mit Ketchup beschmiert.

Diesmal war es aber besonders schlimm: Die Täter müssen eine ganze Eimerladung voller Ketchup aufs Schaufenster geschüttet haben: „Nicht nur die Scheibe war beschmiert, auch der ganze Fußboden davor“, berichtet Mitarbeiterin Annegret Blecker. „Es war rutschig und sehr fest.“ Sie habe einen scharfen Reiniger benutzen müssen, um die eklige Substanz abwaschen zu können.

Außerdem beschmierten die Unbekannten den Eingangsbereich des Geschäfts: „Graffiti haben wir jetzt zum zweiten Mal“, sagt Blecker. Andere Geschäfte in der Fuzo seien ebenfalls betroffen.

Hinweise auf die Täter an die Polizei unter Telefon 05361/ 46460.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Mit dem neuen ganzheitlichen Konzept „Salon Emotion“, welches auch in Kooperation mit L’Oréal entstand, schafft die Haarmanufaktur für seine Kunden eine ganz neue Wellnessoase. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr