Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Schaf-Retter: Feuerwehr befreit Tier aus Brunnen

Wolfsburg Schaf-Retter: Feuerwehr befreit Tier aus Brunnen

Zu einem tierischen Einsatz rückte am späten Nachmittag die Freiwillige Feuerwehr Barnstorf aus: Ein Schaf saß in einem Brunnen fest! Die Ehrenamtlichen retteten das Tier schnell aus seiner misslichen Lage.

Voriger Artikel
Rekord auf Rädern: In Wolfsburg sind 160.000 Fahrzeuge angemeldet!
Nächster Artikel
Golf aufgebockt und Reifen gestohlen

Die Schaf-Retter: Die Einsatztruppe der Freiwilligen Feuerwehr Barnstorf befreite am Montag ein Schaf, das in einem Brunnen festsaß.

Quelle: Photowerk (bas)

Der Alarm ging um 16.45 Uhr ein. Auf einem Privatgrundstück mit angrenzender Weide in der Straße Buchberg in Barnstorf war ein Schafbock in einen Brunnen eingebrochen. „Eine Platte hatte den Brunnen abgedeckt, aber der Deckel hatte unter dem Gewicht des Tieres nachgegeben und ist eingestürzt“, berichtete Ortsbrandmeister Christian Maseberg.

Mit sechs Mann rückte die Feuerwehr zur Rettung des Schafes aus.

Die Besitzer hatten schon gute Vorarbeit geleistet: „Sie hatten das Schaf bereits mit Seilen gesichert, nur alleine hochziehen konnten sie es nicht“, so Maseberg. Der Ortsbrandmeister und sein Team schafften es: Schon eine Viertelstunde nach dem Alarm stand das rund 40-Kilo-schwere Tier wieder bei seiner Herde.

üt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr