Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Schachtweg: Nackter Mann beißt Polizistin in die Hand

Wolfsburg Schachtweg: Nackter Mann beißt Polizistin in die Hand

Ein Wolfsburger (25) hat am Pfingstsonntag eine Polizistin (35) durch einen Biss in den Finger verletzt – bei der Tat im Schachtweg war der Täter splitterfasernackt.

Voriger Artikel
Badewannen-Rennen sorgte für viel Spaß
Nächster Artikel
Laagberg: Blitzeinschlag in Mehrfamilienhaus

Passanten hatten die Polizei gerufen, weil der Mann unbekleidet unterwegs war  – als die Beamten eintrafen, tickte der unter Drogeneinfluss stehende Mann dann vollends aus.

Am Sonntag gegen 11 Uhr war der komplett unbekleidete 25-Jährige im Schachtweg unterwegs. „Er konnte nur mit Mühe eingefangen werden“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus – zwei Rettungssanitäter der Feuerwehr unterstützen die Polizei bei diesem ungewöhnlichen Einsatz.

Allerdings wehrte sich der nackte Mann vehement. Zunächst versuchte er, die Kommissarin in den Hals zu beißen, dann erwischte er die 35-Jährige am Finger. Die Polizistin musste ambulant behandelt werden und konnte anschließend ihren Dienst nicht wieder aufnehmen.

Der 25-Jährige, der zuvor offensichtlich Drogen konsumiert hatte, wurde stationär im Klinikum aufgenommen. Seine Bekleidung sammelte die Polizei an verschiedenen Stellen im Schachtweg auf. Wenig später brachte ein Passant auch noch die Geldbörse des 25-Jährigen zur Wache, die ebenfalls nahe des Tatorts gefunden worden war.

Der Mann muss sich nunmehr wegen Widerstands strafrechtlich verantworten.

fra

  • Dieser Text wurde aktualisert
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr