Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Sat.1 drehte bei Wolfsburger Friseur
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Sat.1 drehte bei Wolfsburger Friseur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:05 29.07.2015
Ein TV-Bericht über Azubi-Mangel in Niedersachsen: Sat.1 interviewte gestern Adam Jama Warsame, Hospitant im Melitta-Friseursalon in Vorsfelde. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Hintergrund: Die WAZ hatte über den Azubi-Mangel in vielen Wolfsburger Handwerksbetrieben berichtet und auch darüber, dass bei Melitta in Vorsfelde ein Flüchtling aus Afrika hospitiert. „Wir haben am Morgen in der Konferenz über das Thema gesprochen, das wir sehr interessant fanden“, sagte Sat.1-Redakteurin Stefanie Mignon. Nach einer Absprache mit dem Melitta-Salon in Vorsfelde schickte der Sender sie und einen Kameramann dorthin. Am Nachmittag entstanden Aufnahmen für einen Bericht, in dem es um den Azubi-Mangel in Niedersachsen geht.

„Nicht nur wir finden keinen Nachwuchs, beim Bäcker zum Beispiel ist es nicht anders“, sagte Cathleen Stefanizen, Geschäftsführerin der Wolfsburger Melitta-Salons.

Im Mittelpunkt stand beim gestrigen Dreh der 22-jährige Adam Jama Warsame, Flüchtling aus Namibia und seit drei Wochen Hospitant im Vorsfelder Melitta-Salon. Er könnte, wenn alles klappt, im September 2016 seine Ausbildung zum Friseur beginnen. „Ich mag die Arbeit, aber bis zum Ausbildungsbeginn muss ich lernen, perfekt Deutsch zu sprechen. Sonst werde ich nicht zugelassen“, so Warsame.

Der Bericht über die Azubi-Not lief bereits gestern in „17:30“ im Sat.1-Regionalfernsehen. Online ist er unter www.sat1regional.de abrufbar.

dn

Sollen Wildschweine mit Drohnen beobachtet werden, um sie in Gefahrensituationen gezielt verjagen zu können? Dieser Vorschlag kam nach der vergeblichen Wildschwein-Jagd auf, für die die A39 am Dienstagmorgen zeitweise gesperrt worden war - als die Aktion begann, waren die Tiere allerdings längst weg.

29.07.2015

Ivana Moreschi ist Westhagenerin des Jahres 2015. Das verkündete der Ortsrat um Ortsbürgermeisterin Ludmilla Neuwirth und Vize Thomas Huhnholz gestern Abend bei der Preisverleihung „Westhagen sagt Danke“.

29.07.2015

Bereits Ende Februar wurden Bäume für das Projekt „Wohnen am Salzteich“ gefällt. Doch seitdem tut sich nichts auf dem Gelände in der Grauhorststraße, wo die VW Immobilien 48 Wohnungen bauen will.

30.07.2015
Anzeige