Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Sanierung der Neuland-Burg: Bald ziehen die ersten Mieter ein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Sanierung der Neuland-Burg: Bald ziehen die ersten Mieter ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 05.07.2010
Detmerode: Die Neuland saniert die Burg an der John-F.-Kennedy-Allee. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

Im Frühjahr 2009 begann die Neuland mit dem Rückbau der Hochhäuser an der John-F.-Kennedy-Allee in Detmerode. Zunächst waren die Häuser 37 bis 51 an der Reihe. Die Beton-Klötze wurden zum Teil von zehn auf vier Geschosse zurückgebaut, die Anlieger mussten während der Abrissarbeiten heftigen Baulärm in Kauf nehmen (WAZ berichtete).
Wegen des harten Winters hatten sich die Bauarbeiten verzögert – jetzt müssen in den sanierten Wohnungen vor dem Neubezug noch Restarbeiten erledigt werden. Neuland-Sprecherin Ilona Krause zählt auf: „Zurzeit werden noch Türen eingesetzt, Fußböden verlegt, in den Treppenhäusern werden Malerarbeiten und in den Wohnungen Elektroarbeiten erledigt.“ Zudem müssten noch einige Dachterrassen fertiggestellt und die Fußwege hergerichtet werden.
Viele Mieter, die während der Bauarbeiten ausquartiert waren, kommen im Herbst wieder nach Detmerode zurück. „Die Identifikation mit dem Stadtteil ist sehr hoch“, so Krause. Und: Mieter, die während des zweiten Bauabschnitts ausziehen müssen, haben ebenfalls Wohnungen im renovierten Teil angemietet.

ke

Mit Spannung wird der neuen Autostadt-Party entgegengefiebert – die WAZ kennt den Termin: Am Samstag, 7. August, wird in den gläsernen Türmen gefeiert. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, auf dem Parkplatz stehen bereits Material und Baufahrzeuge.

05.07.2010

Das Rätsel um die mysteriösen Hubschrauberflüge über Wolfsburg ist geklärt. Der nächtliche Fluglärm, der in der vergangenen Woche viele Bürger verärgert hat, wurde durch drei Hubschrauber der Bundeswehr verursacht. Das bestätigte gestern ein Sprecher der Luftwaffe.

05.07.2010

Noch bis bis 31. August zeigt die Autostadt Werke des amerikanischen Fotografen Slim Aarons. „Poolside“ heißt die Ausstellung.

05.07.2010
Anzeige