Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Sanierung: Neuland informierte die Mieter

Wolfsburg Sanierung: Neuland informierte die Mieter

Das Interesse war groß: Über 100 Mieter aus Bartenslebenring und Otternweg kamen gestern ins Mehrgenerationenhaus in der Nordstadt, um sich von der Neuland die genauen Sanierungspläne für die 130 Wohnungen samt Terminen und Einschränkungen erklären zu lassen. Jörg Dahmer, Leiter Technisches Management, sagte ganz klar: „Das wird hart für sie.“

Voriger Artikel
Hundehasser hört nicht auf: Jetzt traf es Pinscher Barni
Nächster Artikel
Großbrand in Neindorf - Haus wird Raub der Flammen

Mehrgenerationenhaus: Die Neuland informierte ihre Mieter über die Sanierungspläne in Bartenslebenring und Otternweg. Am 1. April geht es los.

Quelle: Photowerk (bs)

Damit die Mieter ungefähr wissen, was auf sie zukommt, zeigte die Wohnungsbaugesellschaft einen Film, den sie während der Sanierungsarbeiten im Hellwinkel 2013 gedreht hatte. Lärm, Schmutz, keine Dusch,- Bade- und Kochmöglichkeit - aber am Ende seien alle mit dem Ergebnis zufrieden gewesen, so Dahmer. Und das sei auch in der Nordstadt das Ziel. „Das geht nur mit ihrer Hilfe“, appellierte er an die Bewohner.

Damit alles klappt, richtet die Neuland im Bartenslebenring 42 ein Mieterbüro als Anlaufstelle bei Problemen ein. Die Firma domoplan führt das Projekt durch, sie hat schon häufig Sanierungen in bewohnten Häusern vorgenommen. Am 1. April beginnen vorbereitende Arbeiten, am 22. April geht es im Bartenslebenring 16 los. Drei Wochen sind jeweils pro Hauseingang eingeplant. Bis 26. September sollen die Eingänge 16 bis 34 von außen, aber auch Küche und Bad saniert sein. Vom 5. Mai bis 28. November folgen Otternweg 1 bis 4 und Bartenslebenring 6 bis 14.

Die Neuland gab Tipps für die Mieter: Wäsche waschen sei im benachbarten Aktivtreff möglich, Essen auf Rädern könne der Paritätische bringen. Die Mieter wollten außerdem wissen, ob Parkplätze durch die Baufahrzeuge weg fielen oder der Teppich durch den Einbau neuer Heizkörper beschädigt werde. Kundenbetreuer Mirko Dimitrijevic konnte sie beruhigen.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016