Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Salafisten: Polizei will vorbeugen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Salafisten: Polizei will vorbeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 29.11.2014
Anzeige

Am Donnerstag letzter Woche hatte ein SEK den 25-jährigen Deutsch-Tunesier nach seiner Rückkehr aus dem Kriegsgebiet in Syrien/Irak festgenommen (WAZ berichtete). Beim Zugriff durch das LKA war die Wolfsburger Polizei nur mittelbar beteiligt, bei der Vorbeugung will sie aktiv voran gehen. „Das Thema bewegt uns stark“, sagt Podehl. An junge Moslems, die möglicherweise kurz vor der Radikalisierung stehen, kommen die deutschen Behörden aber nur schwer heran. Podehl: „Darum müssen wir offene Türen finden für Familie, Freunde oder Verwandte, die sich jemandem anvertrauen möchten.“

Über die mögliche Einrichtung einer eigenen Beratungsstelle in Wolfsburg aber wird noch diskutiert. Zumindest so lange setzt die Stadtverwaltung auf ihr Integrationsreferat als Anlaufstelle. Das Referat im Rathaus B ist zu den normalen Bürozeiten geöffnet und telefonisch unter 05361-282292 erreichbar. Stadt-Sprecher Andreas Carl: „Dort wird das Thema selbstverständlich höchst vertraulich behandelt.“

fra

Der Kampf um die Ärzte ist im ganzen Land entbrannt – und Wolfsburg geht in die Vollen. Die Stadt verzehnfacht ihr Förderprogramm für ansiedlungswillige Mediziner auf drei Millionen Euro und will jungen Ärzten die VW-Stadt auch ansonsten schmackhaft machen.

29.11.2014

Für zwölf Millionen Euro bekommt die Carl-Hahn-Schule (Berufsbildende Schule I) am Schachtweg einen Anbau.

26.11.2014

Der Wintermarkt auf dem Marktplatz ist mittlerweile schöne Tradition in Westhagen. Er findet dort am Freitag, 6. Dezember, von 16 bis 19 Uhr statt. Wahrscheinlich aber zum letzten Mal mit den stimmungsvollen Holzhütten. Der Grund: Die WMG hat keine Lagerflächen für die Hütten.

26.11.2014
Anzeige