Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Saisoneröffnung im VW-Bad

Wolfsburg Saisoneröffnung im VW-Bad

Wolfsburgs Freibad-Fans konnten es kaum erwarten: Rund 50 Menschen standen am Samstag kurz vor 8 Uhr Schlange am VW-Bad, um zum Saisonstart ins Becken zu steigen.

Voriger Artikel
200 Bürger besuchten neue Flüchtlingsunterkunft
Nächster Artikel
Unfallflucht: Opfer folgt flüchtenden Schadensverursacher

Saisoneröffnung: Rund 50 Stammgäste zogen kurz nach 8 Uhr am Samstag ihre Runden im VW-Bad.

Wolfsburgs Freibad-Fans konnten es kaum erwarten: Rund 50 Menschen standen am Samstag kurz vor 8 Uhr Schlange am VW-Bad, um zum Saisonstart ins Becken zu steigen.

Am Eingang wurden sie von Sabrina Spring (Abteilungsleitung Bäder) sowie Ortsbürgermeister Detlef Conradt und Ortsrats-Mitglied Günter Kirsch beschenkt: Neben Gummi-Entchen und Duschgel gab‘s diesmal klappbare Haarbürsten mit integriertem Spiegel und Pflaster für den Notfall.

Bei knapp 21 Grad Wassertemperatur musste man ordentlich Tempo geben, um warm zu werden. Julia Mondry (53) war um 8.02 Uhr die Allererste im Wasser. „Das ist mein zehntes Freibad-Jahr“, erzählte sie. Um 8.10 Uhr waren alle Geschenke verteilt und auch Detlef Conradt konnte seine Runden ziehen.

Nur das Sprungbecken bleibt voraussichtlich noch bis Himmelfahrt gesperrt: Beim Auffüllen am Freitag hatte es eine Panne mit dem Kohlefilter gegeben - die Aktivkohle verteilte sich, das Wasser war zuerst kohlschwarz und muss jetzt noch mehrfach gefiltert werden. Badleiter Horst-Dieter Kauz kam damit ausgerechnet vor dem Start seiner letzten Saison ins Schwitzen: Der 64-Jährige wird im Herbst in den Ruhestand gehen.

Das Freibad des Stadtjugendrings in Almke eröffnet am Donnerstag, 5. Mai, und das städtische Bad in Fallersleben am Samstag, 14. Mai.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang