Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg SPD ehrte viele Mitglieder
Wolfsburg Stadt Wolfsburg SPD ehrte viele Mitglieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:41 15.11.2014
Große Ehrung im Föhrenkrug: Die Wolfsburger SPD dankte ihren langjährigen und vielfach verdienten Mitgliedern in einer Feierstunde.
Anzeige

Gerade die, die 50 Jahre dabei sind, so die SPD-Vorsitzende Immacolata Glosemeyer, hätten das Gesicht der Wolfsburger SPD geprägt: „Fünf Jahrzehnte Treue zur SPD. Fünf Jahrzehnte Höhen und Tiefen in der größten und ältesten deutschen Partei.“ So lange ist zum Beispiel Dietrich Gerhardt dabei: Personalratsvorsitzender der Stadtverwaltung, ÖTV-Kreisvorsitzender, AWO-Vorsitzender, Vorsitzender des Kreiskirchentages und aktiv im Kirchenvorstand St. Ludgeri in Ehmen. Für sein Engagement erhielt Gerhardt schon das Bundesverdienstkreuz.

Ehrenbürger, ehemaliger VW-Betriebsratschef: Ex-Sozialminister Walter Hiller ist auch seit 50 Jahren in der SPD. Heute engagiert er sich mit Leidenschaft für ein Haus der Geschichte in Wolfsburg. Mit Barbara Kallweit-Most wurde eine Frau aus Detmerode geehrt. Wolfram Schaumann gehört zur großen Gruppe von engagierten Pädagogen innerhalb der SPD. Felicitas Zaddach steht für Pfadfinderei, war aber auch Mitglied im damaligen Jugendwohlfahrtsausschuss. Außerdem war sie Ratsfrau.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Christa Burbat, Wolfgang Burgstedt, Reiner Busse, Alfred Grebe und Hedwig Rehse. 25 Jahre: Hans-Ulrich Achilles, Kurt Boos, Luigi Cavallo, Helmut Eggeling, Uwe Hoffmann, Olivia Möbius Poerschke und Wolfgang Rosenburg.

Taxifahren wird im nächsten Jahr wohl deutlich teurer: Eine Erhöhung der Preise war am Mittwoch Thema im Ausschuss für Bürgerdienste. Ein weiterer wichtiger Punkt auf der Tagesordnung: neue Fahrzeuge für die Feuerwehr und den Rettungsdienst.

12.11.2014

Trotz der vorsichtigen Zurückhaltung auf Seiten der Stadt wirbt der VfL Wolfsburg (Alt-Verein) weiter für seine Idee einer Vierfeld-Halle auf dem Gelände am Elsterweg.

15.11.2014

Mit einem Großaufgebot inklusive Reitern und Hundeführern wappnet sich die Polizei für das Europaleague-Spiel des VfL gegen den FC Everton in zwei Wochen.

12.11.2014
Anzeige