Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
SPD: Innenstadt leidet unter Verkehr

Wolfsburg SPD: Innenstadt leidet unter Verkehr

Um den Verkehr in der Innenstadt sorgt sich Detlef Conradt (SPD), Ortsbürgermeister Stadtmitte. „Die Verkehrsbelastungen in den Ortsteilen sind in aller Munde. Dabei fahren die meisten Fahrzeuge auf den Straßen in der Stadtmitte, die Siemensstraße weist tagsüber einen Dezibel-Wert von über 70 auf und ist damit eine der lautesten Straßen Wolfsburgs“, sagt Conradt.

Voriger Artikel
Asylheim-Mordprozess: Opfer-Bruder sagte aus
Nächster Artikel
Alt-Wolfsburg: Neuer Spielplatz für Schüler

Siemensstraße: Die SPD sorgt sich um den zunehmenden Verkehr auf den Straßen in der Innenstadt.

Quelle: Sebastian Bisch

Der SPD-Politiker fügt hinzu: „Für die Menschen aus der Stadtmitte ist es Alltag, dass 200.000 Autos, Busse und Lastkraftwagen täglich Lärm, Dreck und Abgase verursachen.“ Conradt schlägt vor, das Radwegenetz auszubauen und mehr Parkplätze zu schaffen, denn vor allem der Suchverkehr nach einem freien Parkplatz habe aus seiner Sicht enorm zugenommen.

Aber auch der Verkehr im Südosten der Stadt werde weiter zunehmen, unabhängig von der Planung der neuen großen Baugebiete zwischen der Stadtmitte und Nordsteimke/Hehlingen. Davon ist die SPD-Fraktion überzeugt. „Die Verkehrsun-tersuchungen für Wolfsburg belegen: Der Verkehr auf Wolfsburgs Straßen wird bis zum Jahr 2020 um rund 20 Prozent anwachsen. Das bedeutet, dass wir tätig werden müssen, so oder so“, sagt SPD-Fraktionsvize Sabah Enversen. Es komme darauf an, den Durchgangsverkehr um die innerörtlichen Lagen herumzuleiten.

Um die Verkehrsprobleme im Osten der Stadt zu lösen, ist es nach Auffassung der SPD-Ratsfraktion daher zwingend erforderlich, die Planung des südöstlichen Verkehrskonzepts mit Hochdruck weiter zu verfolgen. Enversen: „Wir brauchen eine tragfähige Gesamtlösung und das schnell. Da müssen alle Beteiligten zu Kompromissen bereit sein.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016