Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg SPD, Grüne und FDP wollen Wachstum trotz Sparzwang
Wolfsburg Stadt Wolfsburg SPD, Grüne und FDP wollen Wachstum trotz Sparzwang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 04.03.2016
Haushalt 2016: (v.l.) Sieghard Wilhelm (Grüne) Hans-Georg Bachmann (SPD) und Kristin Krumm (FDP) stellten das gemeinsame Grundsatzpapier ihrer Fraktionen vor. Quelle: Merle Paetsch
Anzeige

„Genau für solche Jahre haben wir Rücklagen gebildet“, sagt Hans-Georg Bachmann (SPD). Basis für das Grundsatzpapier ist der Vorschlag der Verwaltung (WAZ berichtete).

Allerdings folgen ihm die Politiker nicht in jedem Punkt. So sei eine Anhebung der Gewerbesteuer ein falsches Signal. Sieghard Wilhelm (Grüne): „Eine Anhebung würde die kleinen Gewerbesteuerzahler treffen, die auch unter der Krise leiden.“ Eine moderate Anhebung der Grundsteuer A und B sei dagegen kein Problem - die Kosten für Hausbesitzer blieben im Rahmen und seien kein Grund für Mietsteigerungen. Zumindest nicht bei Neuland und VWI. Auf den Privatmarkt habe man ansonsten keinen Einfluss.

Die geplanten Gebührenanhebungen - auch in den Kitas - seien „sozial verträglich und fair“, betont Kristin Krumm. Und sie kämen schließlich den Bürgern zu Gute, weil nur so Qualität und Ausbau gesichert werden könnten. „Es gäbe einen größeren Aufschrei, wenn wir das Leistungsniveau reduzieren würden“, ist Wilhelm sicher.

Die richtigen Prioritäten zu setzen sei jetzt angesagt. Der Ausbau der Kinderklinik sei zum Beispiel wichtig für die Gesundheitsversorgung, der Bau einer Parkpalette am Krankenhaus aber nicht, erläutert Bachmann. Weitere Schwerpunkte: (Sozialer) Wohnungsbau, Ausbau von Kitas, Modernisierung von Schulen und Sportstätten, Ausbau des Glasfasernetzes, Straßenplanung und Reparaturen. Personalkosten im Rathaus könne man angesichts der daraus resultierenden Herausforderungen nicht sparen. „Das wäre verheerend“, so Wilhelm.

amü

Zwölf Wolfsburger Pflegeeinrichtungen erhielten jetzt das Niedersächsische Hygienesiegel. Die Verleihung erfolgte im Rahmen einer Feierstunde durch den Präsidenten des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes Dr. Matthias Pulz.

04.03.2016

Neindorf. Schwerer Verkehrsunfall in Neindorf: Weil ein betrunkener Autofahrer ein Stoppschild überfuhr, stießen am späten Donnerstagabend ein Multivan und ein Ford Mondeo zusammen. Dabei wurde ein Beifahrer (34) im Ford schwer verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mindestens 10.000 Euro.

04.03.2016

Vier Wochen nach den tödlichen Messerstichen auf einen Kameruner (33) im Asylbewerberheim in Fallersleben hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handelt sich um einen 23-jährigen Flüchtling aus Liberia, der früher selbst im Fallersleber Asylheim gelebt hat. Ein Haftrichter erließ Haftbefehl.

04.03.2016
Anzeige