Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Rummel endete mit einem riesigen Knall

Wolfsburg Rummel endete mit einem riesigen Knall

Wolfsburg. „Es war einfach super!“ Schützenoberst Rolf Wolters neigt eigentlich nicht zu großem Überschwang, aber der Erfolg des diesjährigen Schützen- und Volksfestes lässt ihn jubeln. 450.000 Besucher an zehn Tagen - so die erste Schätzung. Das Feuerwerk zum Abschluss entpuppte sich zum Besuchermagneten: An die 100.000 Gäste erlebten den großen Knall.

Voriger Artikel
Gedenken an die Opfer des Faschismus
Nächster Artikel
Unbekannte zerstechen Reifen

Volles Zelt: Die Nacht in Tracht.

Quelle: Gero Gerewitz

Pyrotechniker Sven Schneider und seine Team ließen den Abendhimmel strahlen: Firebolts, Wasserfallbomben, Blinkersterne und Crossettebomben explodierten über dem Festplatz. „Das ist einfach immer wieder schön“, schwärmte Besucherin Anna-Nicole Klein (27).

Ein Riesenspaß für alle: Impressionen vom Wolfsburger Schützenfest 2016.

Zur Bildergalerie

Überhaupt war das Abschlusswochenende rundum gelungen: Die Nacht in Tracht mit einem vollen Festzelt und am Freitag, die österreichische Partyband Juchee am Samstag - das kam an. Die Jungs aus Österreich lockten sogar einen Fanclub an. Die Gruppe trug bedruckte Juchee-T-Shirts. Rolf Wolters kann‘s verstehen: „Die machen erstklassige Musik. Überhaupt war der Zuspruch aus der Bevölkerung am Schützenfest in diesem Jahr spitzenmäßig!“

Für Polizei und Helfer des DRK gab es neben den üblichen Dingen wie Diebstahl, Schwindel, Dehydration wenig zu tun. DRK-Kreisbereitschaftsleiter Klaus Meier, der täglich mit sechs bis zwölf Ehrenamtlichen vor Ort war, sagte: „Die Besucher haben sich äußerst diszipliniert verhalten.“

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang