Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Rummel-Aufbau geht morgen in die heiße Phase
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Rummel-Aufbau geht morgen in die heiße Phase
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 28.04.2015
Rummel-Aufbau im Allerpark: Das Gerüst fürs Festzelt steht. Am Donnerstag folgt das Riesenrad, das diesmal einen neuen Standort bekommt. Quelle: Schulze (1) / Gerewítz (Archiv)
Anzeige

Der Büro-Container, in dem Vorlop ab sofort arbeitet, steht seit gestern. „Ich bin täglich vor Ort“, betont er. Zwar weiß jeder Schausteller, wo sein Platz ist, denn dafür gibt es einen auf den Millimeter ausgeklügelten Plan. Aber die Koordination vor Ort ist trotzdem eine Herausforderung. „Jedes der großen Fahrgeschäfte rückt mit bis zu 15 Tiefladern und Sattelschleppern an“, so Vorlop. Mit dabei ist der „Star Flyer“, ein Kettenkarussell in schwindelnder Höhe. Und auf der Themen-Schaukel „Konga“ fliegen Rummel-Gäste in diesem Jahr mit 120 km/h vorbei an feuerspeienden Voodoo-Masken.

Natürlich darf auch das Riesenrad nicht fehlen. Der riesige Kran, mit dem die Nabe für das Rad verankert wird, wird am Donnerstag erwartet. Das Riesenrad steht dieses Mal übrigens direkt am Haupteingang neben dem Kreisel.

Ums Festzelt kümmert sich später Rolf Wolters, der das Schützenfest seit Jahrzehnten mit organisiert: „Ich trete in Aktion, sobald die Stühle aufgestellt werden, damit alle Gäste den richtigen Platz finden“, sagt er. Karten fürs Schützenfestessen gibt es ab sofort bei Blumen Fiore (Goethestraße 57).

amü

Das Ende einer Ära: Fernseh-Söchting in der Kleiststraße schließt Ende Mai. Nach 57 Jahren verliert Wolfsburg damit eines der letzten alteingesessenen Geschäfte, Inhaber Heinz Zerbe blutet das Herz: „Aber es geht nicht mehr.“

30.04.2015

Eine Holzburg auf Abwegen! Die Stadt ließ gestern das Spielgerüst auf der Düne westlich des Allersees abmontieren - das Gerüst drohte zusammenzubrechen. Ob die Spielburg wieder aufgebaut wird, ist unklar: Das Gelände wird für den geplanten Hotel-Neubau ohnehin gestalterisch verändert.

30.04.2015

Der Frühling ist da - höchste Zeit fürs Kulturzentrum Hallenbad, seinen Biergarten zu eröffnen. Das geschah am Sonntag, für die Besucher gab es ein buntes Programm.

30.04.2015
Anzeige