Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Ruder-Club baut schmuckes Bootshaus

Wolfsburg Ruder-Club baut schmuckes Bootshaus

Nach etlichen Jahrzehnten haben die zwei Bootshallen des Wolfsburger Ruder-Clubs etwas Schlagseite. Nun will der Verein die beiden maroden Bauten abreißen und sich für 780.000 Euro einen schmucken Neubau am Mittellandkanal gönnen.

Voriger Artikel
Die Freibad-Saison fiel ins Wasser
Nächster Artikel
Über 800 Aussteller: Neuer Rekord bei der Zuliefererbörse

Betrieb an der alten Bootshalle: Der Jahrzehnte alte Bau wird abgerissen, der Ruder-Club baut ein neues Bootshaus.

Quelle: Boris Baschin

Rund 60 Boote muss der Club unterbringen, von den kleinen Einern bis zum 17 Meter langen Achter. Die alten Hallen haben ausgedient, die Ruderer wollen jetzt den Bauantrag für einen 600 Quadratmeter großen Neubau samt Werkstatt zur Reparatur von Booten stellen. „Wir sind sehr froh, dass die Stadt und der Landessportbund ihre Hilfe zugesagt haben“, sagt Vorsitzender Uwe Birnbaum. Auch in finanzieller Hinsicht, trotzdem bleibt ein riesiger Brocken, den der Club stemmen muss.

Für den Neubau hat sich Architekt Joachim Heitmann (Büro Koller Heitmann Schuetz aus Wolfsburg) eine Wellenform einfallen lassen (siehe Grafik). „Passend für die Nutzung durch einen Wassersportverein“, findet Heitmann. Abriss und Baubeginn sollen noch vor dem Winter erfolgen.

Die beiden alten Hallen sind ein Teil der Stadtgeschichte. Der Club wurde 1957 gegründet, damals kaufte er der Stadt für 1000 Mark eine alte Baracke ab. Mitglieder bauten sie in Reislingen ab und am Kanal wieder auf. Die zweite Halle bekam der Verein 1968 sogar geschenkt - wegen des schlechten Zustands. Sie diente früher als Zweigstelle der Commerzbank in Detmerode!

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang