Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Rosinenbomber abgeschmiert: Flüge zur Autostadt gestrichen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Rosinenbomber abgeschmiert: Flüge zur Autostadt gestrichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 22.06.2010
Abgestürzt: Nach der Bruchlandung bei einem Rundflug über Berlin wird der Rosinenbomber nicht mehr nach Wolfsburg fliegen.
Anzeige

Die drei geplanten Flüge zum Flughafen Braunschweig-Waggum im August, September und Oktober mit anschließendem Shuttle-Service zur Autostadt wird es deshalb nicht mehr geben. „Wir bedauern diesen unglücklichen Vorfall sehr und sind in Gedanken bei den Passagieren, die die Notlandung miterleben mussten“, sagte Autostadt-Sprecher Christian Cauers gestern auf WAZ-Anfrage.
Der Original-Rosinenbomber von 1944 flog im zehnten Jubiläumsjahr der Autostadt seit April einmal im Monat von Berlin nach Wolfsburg. Bei einem Rundflug fiel jetzt ein Triebwerk aus und der Flieger musste notlanden.

htz

Zur 29. Elm-Radtouristikfahrt am Samstag, 26. Juni, erwarten der Radsportverein (RSV) Wolfsburg mehrere hundert Teilnehmer.

22.06.2010

Bereits zum zehnten Mal veranstaltet der Sportfischerverein Wolfsburg am Samstag, 26. Juni, ab 12 Uhr sein Sportfischerfest am Allersee.

22.06.2010

Porsche-Chef Michael Macht steht voraussichtlich vor einem Wechsel in den VW-Vorstand. Der Manager soll von VW-Chef Martin Winterkorn den Posten des Produktionschefs angeboten bekommen haben, hieß es gestern.

22.06.2010
Anzeige