Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
„Romance & Affairs“: Wassershow-Finale

Wolfsburg „Romance & Affairs“: Wassershow-Finale

Gestern Abend begann in der Autostadt der vierte und damit letzte Teil der diesjährigen Wassershows. Motto diesmal: „Romance & Affairs“, inklusive einer einmaligen Überraschung für die Zuschauer. Insgesamt besuchten am Wochenende 33.000 Besucher die Autostadt.

Voriger Artikel
Rentnerin reingelegt
Nächster Artikel
VfL-Fan schlägt Frankfurter: Anzeige wegen Körperverletzung

Autostadt: Seit gestern Abend läuft der vierte Teil der spektakulären Wassershow - „Romance & Affairs“.

Quelle: Photowerk (bb)

Das Publikum wurde zu später Stunde in die Welt der Romantik und Gefühle entführt. Zu Songs wie „You‘ve got the Love“ von der britischen Band „Florence and the Machine“ oder Klassikern wie „You are so beautiful“ von Joe Cocker zeigte sich die Wassershow im vollem Umfang.

Doch nicht nur sanfte Songs untermalten die riesigen Wasserfontänen, sondern auch Elektro-Sounds und Stücke aus der Klassik, wie das „Phantom der Oper“. Darüber hinaus durften sich die Zuschauer über eine besondere Überraschung während der Show freuen: Die Band „T.ONE“, die während der gesamten „Rocking UK“-Reihe die Shows auf der Leinwand begleitete, fuhr mit dem Tourbus ein und sang von einer Schwebebühne live vom Wasser aus. Die Show läuft täglich um 14, 16, 18 und 22 Uhr.

mjs

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang