Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Roman: Robert Tschöp erzählt Wende-Drama
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Roman: Robert Tschöp erzählt Wende-Drama
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 13.09.2015
Deutsch-deutsches-Drama: In „Der Fall Nathalie“ erzählt Robert Tschöp die tragische Geschichte einer jungen Frau. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

Nathalie darf in der DRR nicht aufs Gymnasium, weil sie den Wehrkunde-Unterricht verweigert. Nach der Wende lernt sie den vorbestraften Marco kennen, den sie auf den rechten Weg zurück führen will - ein verhängnisvoller Fehler, der sie 1994 das Leben kostet. So weit zum Inhalt in Kurzform.

Der Fall Natahlie trägt zwar biografische Züge - Robert Tschöp unterrichtete Nathalie Libuda sechs Jahre lang in der DDR, hatte zum sozialistischen Teil Deutschlands ein ähnlich gespaltenes Verhältnis wie seine tragische Heldin. „Und doch ist es ein Roman, keine Biografie“, sagt der Lehrer, der heute im Ruhestand ist. Ein Roman, der Nathalies Geschichte ebenso erzählt wie er die Probleme nicht weniger Ostdeutscher zunächst mit ihrem sozialistischen Regime, später mit dem schlagartigen Aufwachen im Kapitalismus andeutet.

Tschöps Schreibstil, eine Art atemloses Stakkato ohne viel schmückendes Beiwerk, muss man mögen oder sich zumindest daran gewöhnen. „Ich will auf dem Punkt bleiben“, sagt der Autor.

fra

Robert Tschöp, geboren 1947 in der Nähe von Dresden und nach seinem Ausreiseantrag in der DDR mit Berufsverbot belegt, hat bereits Gedichte und Kurzgeschichten veröffentlicht und lebt jetzt in Wolfenbüttel. Erschienen ist „Der Fall Natalie“ (ISBN 978-3-942401-76-0) im dorise-Verlag Erfurt; Preis: 12,90 Euro.

Reptilien aus aller Welt mitten in Wolfsburg: Seit gestern können die Besucher der City-Galerie täglich Blicke auf Schlangen, Spinnen und Insekten werfe, bei der Ausstellung „Terra Fauna“.

10.09.2015

Ein Fachwerkhaus in Brackstedt und die Turmhügelburg Rothehof sind am Sonntag, 13. September, in Wolfsburg zu besichtigen - dann findet der Tag des offenen Denkmales bundesweit statt. Das Motto lautet in diesem Jahr „Handwerk, Technik, Industrie“.

10.09.2015

75 Jahre Abwasserkreislaufwirtschaft in Wolfsburg: Dieses Jubiläum feierten Abwasserverband und WEB gestern am Klärwerk in Brackstedt.

10.09.2015
Anzeige