Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Rollerfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Wolfsburg Rollerfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Wegen Straßenverkehrsgefährdung fandet die Polizei nach einem Rollerfahrer. Der Unbekannte war bereits am Montagabend vor der Überprüfung durch eine Streife geflüchtet und hatte dabei zwei Autofahrer durch seine waghalsigen Manöver zu Vollbremsungen gezwungen.

Voriger Artikel
Einbrecher stiegen in Tunnelschänke ein
Nächster Artikel
Bordell-Brand: Technischer Defekt als Ursache

Die Streife wollte den Rollerfahrer am Montag gegen 19.30 Uhr auf der Reislinger Straße wegen eines defekten Rücklichts kontrollieren. Doch der Fahrer reagierte weder auf Blaulicht noch auf Haltezeichen, sondern bretterte mit bis zu 80 Stundenkilometern durch die engene Straßen des angrenzenden Wohngebiets. Entgegen der Fahrtrichtung raste er durch den Schwalbenweg. Beim Abbiegen in den Lerchenweg mussten zwei Autofahrer stark bremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Dem Rollerfahrer gelang unerkannt die Flucht.

Zeugen, insbesondere die beiden Autofahrer, sollten sich unter Telefon  46460 bei der Polizei melden.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände