Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rock im Allerpark: Madsens Vorbands stehen fest

Wolfsburg Rock im Allerpark: Madsens Vorbands stehen fest

Die Band „Madsen“ rockt am 13. August den Allerpark – aber nicht nur sie werden das Publikum begeistern. Jetzt stehen auch die vier regionale Newcomer-Bands fest, die vorweg die Besucher in Stimmung bringen.

Voriger Artikel
Viel Kreativität beim Handwerkermarkt
Nächster Artikel
Reislinger Markt: Händlern bricht der Umsatz weg

Die Vorbands stehen fest: Matthew Graye (r. u.), Enemy Jack (r.o.) und Audiowolf (l. o.) werden Madsen (l. u.) bei Rock im Allerpark supporten.

Junge Bands aus der Region konnten sich beim Hallenbad-Kulturzentrum bewerben und die Resonanz war groß: „Über hundert Bands wollten dabei sein, und nach einem sorgfältigen Hearing hat die Jury nun ihre Entscheidung getroffen“, sagt Karin Kamolz vom Hallenbad. Und das sind die Sieger: Audiowolf aus Braunschweig, Crowd Above Nine und Enemey Jack, beide aus Wolfsburg, Matthew Graye aus Hildesheim und Hannover

Audiowolf ist eine fünfköpfige Fusionfuzz-Rockband, die klassische Rock-Elemente aus den 70ern mit Grunge aus den 90ern und mit aktuellem Sound kombiniert. Im Januar 2016 waren sie 2 Wochen im Origo Studio in Budapest, um ihr aktuelles Album „We cannot wait for someone to save us“ aufzunehmen.

Crowd Above Nine ist eine Rock/Collegerock Newcomerband, bestehend aus vier jungen Musikern. 2014 und 2015 gewannen sie den „Grand Prix“ der Musikschule Wolfsburg. Enemy Jack macht Dance-Rock. Zusammen mit „Fury in the Slaughterhouse“-Produzenten Jens Krause spielten sie die EP „Who Leaves At Night“ ein.

Mit ihrem neuen Album „Dr. Oktopus“ tauchen Matthew Graye wieder auf, um eine neue Welle deutschen Pop-Punk übers Land zu spülen.

Rock im Allerpark ist umsonst und draußen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr