Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Rock im Allerpark: Luxuslärm auf der Plaza

Wolfsburg Rock im Allerpark: Luxuslärm auf der Plaza

Rock im Allerpark geht in die dritte Runde: Morgen Abend rocken Luxuslärm auf der Bühne auf der Plaza im Allerpark (am neuen AOK-Stadion). Im Vorprogramm spielen drei Bands aus der Region für die rund 5000 Festival-Besucher. Los geht‘s um 19 Uhr.

Voriger Artikel
Viele neue Unterkünfte für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Auge in Auge mit dem Einbrecher

Rock im Allerpark: Bis zu 5000 Besucher werden erwartet, Haupt-Act ist die Band Luxuslärm.

Quelle: Photowerk (bas/Archiv)

Nach Revolverheld und Jennifer Rostock stürmt mit Luxuslärm nun der dritte Deutschrock-Kracher die Allerpark-Bühne. Die Band kommt aus der Nähe von Dortmund und hat mittlerweile über 200.000 CDs verkauft. Bei Stefan Raabs Bundesvision Songcontest belegten die Westfalen Platz vier mit dem Hit „Liebt sie dich wie ich“. „Eine unserer Lieblingssongs“, sagt Sängerin Jini Meyer. Sie verspricht: „Wir spielen einen Mix aus alten und neuen Songs.“

Für das Vorprogramm hat eine Jury aus rund 100 Bewerbungen drei Bands ausgesucht: die Wolfsburger Rapper Dicke Weiße Jungs, die Lüneburger Waverocker Loifior und die Braunschweiger Popband The Esprits. Jede Band spielt rund eine halbe Stunde, dann kommen Luxuslärm auf die Bühne. „Wir erwarten rund 5000 Besucher“, sagt Frank Rauschenbach, Chef des Kulturzentrums Hallenbad. Er richtet das Festival mit Hilfe von Stadt, Autostadt, Wolfsburg AG, VW, VWI und Autohaus Wolfsburg aus. Als Moderator engagierte das Hallenbad den flippigen Italiener Granato Rambocco. Zum ersten Mal lässt das Hallenbad das Festival übrigens filmen - zu sehen ist es später im Internet unter www.rockimallerpark.de. Übrigens. Nach dem Konzert steigt die After-Show-Party im Hallenbad. Der Eintritt beträgt zwei Euro.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg