Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg „Rock for Job“: Konzert für neue Ausbildungsplätze
Wolfsburg Stadt Wolfsburg „Rock for Job“: Konzert für neue Ausbildungsplätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 26.02.2017
„Rock4Job“: Beim Benefizkonzert im Hallenbad traten die Bands „Stürmer Deluxe“ und „Rock Job“ (im Bild) auf. Quelle: Tim Schulze
Anzeige
Wolfsburg

Die Gruppe „Rock Job“ eröffnete den Abend mit Classic-Rock und brachte das Publikum sofort auf Hochtouren. Die Klassiker „Sweet Home Alabama“ und „Sweet Dreams“ animierten die Gäste zum Mitsingen.

Ordentlich Dampf machte auch die zweite Band. Die deutsche Rockmusik der Gruppe „Stürmer Deluxe“ steigerte die Stimmung noch weiter.

Rock4Job: Die Bands Stürmer Deluxe und Rock Job traten im Hallenbad-Kulturzentrum in Wolfsburg für den guten Zweck auf. Der Erlös des Abends soll an die Ausbildungsplatz-Initiative ready4work gehen.

„Die Musik ist sehr gut und abwechslungsreich. Solche Veranstaltungen, womit Menschen unterstützt werden, sollten öffter stattfinden“, sagte Zuhörerin Viktoria Stecker (45). Auch Besucher Sebastian Loose (20) freute sich: „Die Bands sind toll, und ich bin froh, dass ich hergekommen bin.“

Claudia Kayser, Leiterin der Direktion Wolfsburg bei der Volksbank BraWo, erläuterte: „Der Ticketpreis kommt in voller Höhe ,ready4work‘ zugute. Mit den Erlösen schaffen wir gemeinsam für junge Menschen Ausbildungs- und Arbeitsplätze, die in einem schwierigen sozialen Umfeld aufgewachsen sind.“ Die Initiative „ready4work“ kooperiert eng mit dem Regionalverbund für Ausbildung (RVA), der zusätzliche Ausbildungsplätze in der Region schafft.

von Lisa Harings

Am frühen Sonntagmorgen wurde auf der Lessingstraße bei einem 21-jährigen VW-Fahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser verlief positiv, ebenso wie ein weiterer Drogentest. Darüber hinaus war der junge Autofahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Mehrere Strafverfahren wurden eingeleitet.

26.02.2017

Das sorgte für große Verwunderung im Ortsrat Nordstadt: Der große Behelfsparkplatz an der B188 darf lediglich an 35 Tagen des Jahres genutzt werden. Diese Nachricht verkündete Ordnungsamts-Chef Andreas Bauer bei der letzten Sitzung - für viele Politiker war die eingeschränkte Nutzung neu.

27.02.2017
Stadt Wolfsburg Rückbau der Hochhäuser in Westhagen - Gute Stimmung trotz des Abrisses

Der Abriss der Hochhäuser in der Dessauer Straße in Westhagen steht unmittelbar bevor, im März sollen die Bagger anrollen. Die Geschäftsleute und Dienstleister im Einkaufszentrum müssen ihre Flächen räumen - aus Sicherheitsgründen. Andere haben dicht gemacht. Aber: Die Freude über den Abriss der Hochhäuser ist groß.

24.02.2017
Anzeige