Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ristorante Tarantella: Fenster aufgebrochen – Ist eine Bande am Werk?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ristorante Tarantella: Fenster aufgebrochen – Ist eine Bande am Werk?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 02.07.2010
Einbruch beim Italiener: Diebe entwendeten einen Fernseher und Grappa aus dem Ristorante Tarantella. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

Die Einbrecher kamen zwischen 2 und 3 Uhr am Donnerstag. Erst versuchten sie, die Tür aufzubrechen. „Die haben die Tür so demoliert, dass sie gar nicht mehr aufging“, sagt Wirt Francesco Timpanaro. Die Täter öffneten dann mit brachialer Gewalt ein Fenster und durchwühlten das Restaurant. Der Schaden liegt bei rund 1500 Euro.

Bereits der Nacht zum Mittwoch waren Einbrecher ins Paulaner im Südkopf-Center eingestiegen und knackten dort Automaten und Sparfächer der Gäste. „Ein Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen ist nicht auszuschließen“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge. Hinweise von Zeugen an die Polizei unter Tel. 05361/46460.

htz

Das war ein Auftakt nach Maß: Die Gartenromantik öffnete gestern ihre Tore, 6000 Besucher strömten auf das Ausstellungsgelände am Schloss. Michael Raedeke vom Veranstalter ECM war hoch zufrieden.

02.07.2010

Ein Hubschrauber über Wolfsburg hat in der Nacht zu gestern für Aufregung bei vielen Bürgern gesorgt. Zahlreiche Anrufer meldeten sich bei der Polizei und beschwerten sich über nächtlichen Fluglärm durch den Helikopter. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

02.07.2010

Rot, blau, gelb – das Team der Tinti-Bädertour sorgte gestern bei den Besuchern des VW-Bades für einen kunterbunten Nachmittag. Moderator Patrick Wagner und drei Kollegen färbten das Nichtschwimmer-Becken ein und machten bei einer Kinder-Disco Stimmung. 3000 Besucher kamen ins VW-Bad, darunter 2000 Kinder.

02.07.2010
Anzeige