Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Riesen-Ostereier stehen wieder in der Autostadt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Riesen-Ostereier stehen wieder in der Autostadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 17.03.2016
Frühling in der Autostadt: Die riesigen Plastik-Ostereier stehen in der Parklandschaft. Quelle: Foto: Autostadt
Anzeige

Die übergroßen Ostereier, die zur festen Tradition im Autostadt-Frühjahr gehören, wurden von namhaften Künstlern, darunter Jan Svenungsson, Beate Terfloth und Abbas, gestaltet. Auch in diesem Jahr wurden die insgesamt 38 Ostereier wieder neu positioniert und überraschen die Gäste mit ihrem Design an vielen unerwarteten Orten.

Ab April können die Besucher der Autostadt wieder selbstgemachte Eiskreationen im „Cool and Creamy“ genießen. Im Café in der Parklandschaft wird das Bio-Eis täglich frisch in der hauseigenen Manufaktur hergestellt. Genussvolle Stunden können Besucher zudem auf den Terrassen der Autostadt-Restaurants Lagune, Pizza AMano und La Coccinella verbringen. Die Terrassen öffnen ab April.

An sonnigen Tagen und lauen Abenden laden ab dem 1. April auch die Terrassen des Ritz-Carlton zum Verweilen ein. Die Terrassen sind bei gutem Wetter im April und Mai von 12 bis 18 Uhr und von Juni bis September von 12 bis 21 Uhr geöffnet.

Die Freiluftsaison in der Autostadt bietet weitere Highlights: Ab Freitag, 1. April, können die jungen Besucher im LernPark der Fahrschule wieder ihren KinderFührerschein erwerben. Nachdem sie in der Verkehrsschule im MobiVersum wesentliche Begriffe des Straßenverkehrs und Verhaltensweisen geübt haben, beginnt der praktische Teil. Im elektrisch betriebenen Mini New Beetle oder Mini Porsche fahren die Prüflinge mit maximal vier Stundenkilometern über einen realistischen Straßenparcours.

Mit allen Sinnen genießen können die Gäste beim Gang durch den „Dufttunnel“ des Künstlers Olafur Eliasson. Der Duft entfaltet sich aus den in der Gitterstruktur eingehängten 2160 bepflanzten Blumentöpfen. Sie drehen sich um den Besucher und hüllen ihn ganz mit dem Duft der verschiedenen Blühpflanzen ein.

Am Donnerstag ereignete sich auf der Heinrich-Nordhoff-Straße in Wolfsburg ein schwerer Verkehrsunfall. In den frühen Mittagsstunden kam es zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Fahrradfahrer, bei der sich der 69-jährige Fahrradfahrer schwere Verletzungen zuzog.

17.03.2016

Die Wolfsburger Polizei registrierte am Mittwoch gleich mehrere Fälle von versuchten Enkeltrickbetrügereien im Wolfsburger Stadtgebiet. Ziel waren vier Wolfsburgerinnen im Alter zwischen 79 und 94 Jahren. In allen Fällen entstand kein Schaden, da die Senioren aufpassten und sich genau richtig verhielten.

17.03.2016

Katastrophe verhindert: In der Nacht zum Donnerstag kamen zwei Polizeibeamte auf einer Kontrollfahrt in der Wolfsburger Innenstadt quasi zufällig auf ein brennendes Hotel in der Schillerstraße zu. Dank eines schnellen Eingreifens konnte die herbeigerufene Feuerwehr den Brand löschen und Schlimmeres verhindern.

17.03.2016
Anzeige