Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Riesen-Ärger um gelbe Säcke: Abfuhr zu spät
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Riesen-Ärger um gelbe Säcke: Abfuhr zu spät
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 18.02.2015
Die gelben Säcke stapeln sich in Wolfsburg: Darüber ärgert sich nicht nur Norbert Mokry aus Ehmen. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

„Das ist jetzt das zweite Mal, vor zwei Wochen gab‘s die gleichen Probleme“, ärgert sich Norbert Mokry aus Ehmen. Die Säcke wurden nicht am vereinbarten Tag abgeholt, gestern stapelten sich die Berge in Ehmen schon wieder seit zwei Tagen.

Viele Wolfsburger beschweren sich bei der Stadt. Sprecherin Elke Wichmann: „Im Service Center rufen zurzeit verstärkt Bürger an.“ Anrufe gibt‘s auch bei der Wolfsburger Abfallwirtschaft (WAS). Beide Stellen sind zwar nicht zuständig, bekommen aber den Unmut ab. Abfallberater Thomas Müller von der WAS: „Vor gut zwei Wochen wurde die ganze Stadt einmal nicht richtig entsorgt. Seither hinkt der Entsorger seinem Zeitplan hinterher.“ Er habe bereits bei der zuständigen Firma nachgehakt.

Diese zuständige Firma ist die Fehr Umwelt Ost GmbH mit der Betriebsstätte in Wanzleben. Betriebsleiter Andreas Stroß wollte auf WAZ-Anfrage gar nicht um den heißen Brei herum reden: „Ja, zurzeit ist die Situation unschön.“ Zwei erfahrene Fahrer seien ausgeschieden, neues Personal müsse eingearbeitet werden. Die liegen gebliebenen Säcke werde man bis zum Wochenende durch zusätzliche Fahrzeuge und Touren am Samstag abholen, in den nächsten Wochen würden mehr Fahrzeuge eingesetzt.

Falls es dennoch weiter Probleme gibt, raten Stadt und WAS, sich unter der Hotline zu beschweren: 0800-1373635.

fra

Wolfsburg/Wendschott. Die nächsten Einbrüche in Wolfsburg: In zwei Wohnhäusern in Wendschott und am Hageberg erbeuteten unbekannte Täter zwischen Montag und Dienstag Schmuck und Bargeld.

18.02.2015

Randale im Kleingärtnerverein Detmerode. Unbekannte drangen vermutlich am Wochenende in mehrere Parzellen ein, schlugen Zubehör kaputt und ließen mindestens einen Fernseher mitgehen. Der Polizei liegen bisher vier Anzeigen vor.

18.02.2015

Luftige Premiere gestern auf dem Flughafen Braunschweig/Wolfsburg: Zum ersten Mal hob ein Urlaubsflugzeug mit 180 Urlaubern vom Regionalflughafen in Richtung Dubai ab. Weitere Flüge sollen folgen.

20.02.2015
Anzeige