Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Rentnerin ist auf der Hut und wehrt Trickbetrug ab
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Rentnerin ist auf der Hut und wehrt Trickbetrug ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 03.03.2016
Enkeltrick Fehlgeschlagen: "Bei mir gibt's kein Geld", rief die aufmerksame Rentnerin und legte auf. Quelle: Symbolbild
Anzeige

Es war gegen 10.45 Uhr, als das Telefon der Rentnerin klingelte. Eine männliche Stimme war am anderen Ende und gab sich als ihr Neffe aus. 

Der angebliche Verwandte teilte der älteren Dame mit, dass er sich eine Wohnung kaufen wolle und seine Tante ihm doch bitte helfen solle. Der 72 Jährigen kam das ganze spanisch vor und sie beendete das Gespräch mit den Worten „bei mir gibt’s kein Geld“. Danach legte sie auf. Anschließend informierte die Rentnerin die Polizei und teilte ihr den Sachverhalt mit.

Die Polizei lobt das Verhalten der 72 Jährigen ausdrücklich. Immer wieder versuchen Unbekannte ältere Menschen um ihr Geld zu betrügen, indem sie vorgeben, Verwandte zu sein, die in einer Notlage stecken. Damit wollen sie das Mitleid und die Hilfsbereitschaft ihrer Opfer wecken.

Horst-Präventionsexperte Horst-Peter Ewert von der Polizei Wolfsburg: „Lassen sie sich nicht  ins Bockshorn jagen. Nehmen sie in solchen Fällen Kontakt zu nahen Angehörigen auf und informieren sie die Polizei. Geben sie keine  persönlichen Daten bekannt und vor allem kein Geld an Unbekannte  heraus.“

ots

Wolfsburg. Das riesige Neubaugebiet „Steimker Gärten“ soll wie geplant kommen, auf Ampeln an der Nordsteimker Straße soll aber verzichtet werden - zumindest vorerst. So beschlossen es die Ortsräte Stadtmitte, Neuhaus/Reislingen und Barnstorf/Nordsteimke.

03.03.2016

Immer mehr kinderreiche Familien leben in Wolfsburg. Gab es laut Statistik 2010 nur 1071 Haushalte mit mehr als drei Kindern, so waren es 2015 schon 1232 Haushalte. Ein Grund dafür: Eltern können in der VW-Stadt Familie und Beruf gut unter einen Hut bekommen: Die Stadt legt großen Wert auf den Ausbau von Kitas und Krippen.

02.03.2016

Ein Aufschrei der Enttäuschung und Empörung bei Auto-Fans der Region: Am 4. Juni sollte die XS Carnight - ein Highlight der Tuning-Szene - erstmals rund um den Allerpark stattfinden, am 1. März der Vorverkauf starten. Doch da erreichte die Organisatoren die Absage der Stadt - es gibt Sicherheitsbedenken.

05.03.2016
Anzeige