Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Rentnerin bestohlen

Wolfsburg Rentnerin bestohlen

Sie hatten einer alten Dame die EC-Karte abgenommen, sie hatten an einem Geldautomaten 735 Euro abgenommen, und sie hatten richtig viel Glück.

Voriger Artikel
Wolf angeblich von Auto überfahren
Nächster Artikel
Randale an der Musikschule

Wegen Computerbetrug wurden zwei Frauen (37 und 49 Jahre alt) vom Amtsgericht lediglich verwarnt und zu Geldstrafen auf Bewährung verurteilt.

Beide Angeklagten waren nicht vorbestraft, ihr betagtes Opfer kannten sie seit vielen Jahren, kümmerten sich um die Frau, machten mit ihr Besorgungen. Unter anderem bei der Bank, und so nahm das Unheil seinen Lauf. Als die beiden Frauen klamm waren, kamen sie auf die ganz schlechte Idee, sich mit der EC-Karte und PIN des Opfers über die Runden zu helfen. Zweimal hoben sie am Geldautomaten der City-Galerie ab - 495 Euro und 240 Euro.

Was für die beiden Frauen sprach: Sofort nach dem Auffliegen des Betrugs hatten sie das Geld zurück gezahlt, mit ihrem Opfer haben sie weiterhin regelmäßigen Kontakt. Glück für die Angeklagten ist auch, dass sie bisher völlig unbescholten waren und den Schaden reguliert hatten. Es blieb bei einer Verwarnung und Geldstrafen über 800 und 600 Euro auf Bewährung.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang