Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Rekord: Arbeitslosigkeit so niedrig wie nie!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Rekord: Arbeitslosigkeit so niedrig wie nie!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 01.12.2015
Tolle Zahlen von der Agentur für Arbeit: Die Arbeitslosigkeit ist in Wolfsburg so gering wie nie seit bestehen der Statistik. Quelle: Archiv

Zurzeit steht Wolfsburg bei der Beschäftigung so gut da wie seit den Zeiten der Vollbeschäftigung in den 60er Jahren nicht mehr. „Auch der November brachte einen leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit mit sich“, sagt Gerald Witt, Leiter der Agentur für Arbeit. Konkret sank die Zahl der Jobsuchenden im Vergleich zum Vormonat um 67, das waren 28 Arbeitslose weniger als im November 2014. 747 Personen meldeten sich vergangenen Monat arbeitslos, 81 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 810 Personen ihre Arbeitslosigkeit (-37).

In den kommenden Monaten rechnet die Agentur für Arbeit allerdings wieder mit einem zumindest leichten Anstieg der Arbeitslosigkeit: In den Wintermonaten entlassen vor allem Bauunternehmen regelmäßig Mitarbeiter. Im kommenden Jahr dürften in Wolfsburg zudem vermehrt Flüchtlinge in die Statistik einfließen.

Noch unklar ist, welche Folgen die VW-Abgas-Affäre auf die Arbeitslosenzahlen haben wird. „Bisher hat die Situation bei Volkswagen noch keine Auswirkungen auf die Zahl der gemeldeten Stellen“, sagt Witt. Die Agentur für Arbeit beobachte die Entwicklung aber genau und stehe in regelmäßigen Gesprächen mit allen Beteiligten. Auswirkungen könnten die Abgas-Affäre vor allem auf die Jobs von Leiharbeitern in Wolfsburg haben (WAZ berichtete).

seb

258 Wolfsburger Kinder sammelten 3000 Grüne Meilen für den Klimaschutz. Sie beteiligten sich damit wieder an der Kampagne „Kleine Klimaschützer unterwegs“ und engagierten sich mit Herz und Fuß für den Schutz unseres Klimas.

01.12.2015
Stadt Wolfsburg Wolfsburg-Detmerode/Rabenberg - Serie: Etliche Keller ausgeräumt

Eine solche Einbruchsserie hat es in Wolfsburg schon lange nicht mehr gegeben. Wohl Dutzende Keller am Rabenberg und in Detmerode brachen Unbekannte in der Nacht zu gestern auf. Dabei wurden allein 15 Fahrräder gestohlen, der Schaden liegt bei vielen Tausend Euro.

01.12.2015

Wolfsburg. Das Adventsgespräch zwischen VW-Spitze und der Stadt Wolfsburg ist Tradition. In diesem Jahr dürften die Stadtoberen eine Menge Fragen an Müller & Co haben. Sie fürchten um Steuern und Arbeitsplätze.

01.12.2015