Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Reitbahn: Rentier-Gehege und Riesenschlangen

Wolfsburg Reitbahn: Rentier-Gehege und Riesenschlangen

Die Reitbahn Frank ist wieder am Schillerteich zu Gast. Dort wurde auch erstmals das neue Rentier-Gehege aufgebaut. Auf stolzen 1500 Quadratmetern können sich jetzt die sieben Rentiere nach Herzenslust austoben.

Voriger Artikel
Neuer Familienwegweiser ist da
Nächster Artikel
Oldtimer auf dem Hugo-Bork-Platz

Die Reitbahn Frank steht am Schillerteich: Es gibt ein neues Rentiergehege und Riesenschlangen.

Quelle: Boris Baschin

„Es gefällt ihnen gut“, freut sich Junior-Chef Bill Frank. Deshalb sei auch er glücklich. Er mag alle seine Tiere, aber die Rentiere sind ihm ganz besonders ans Herz gewachsen - vor allem Nesthäkchen Ines. Anfang Juni kam das Rentierbaby zur Welt und Bill Frank war der Geburtshelfer. „Das war sehr aufregend“, sagt er. Ines hat sich prächtig entwickelt: Sie ist schon über 50 Zentimeter groß, bringt 15 Kilogramm auf die Waage und ist voll integriert in der Herde. Die sieht, bis auf Jungtier Ines, zurzeit etwas seltsam aus. Der Grund: Die erwachsenen Rentiere wechseln gerade ihr Fell.

Auch Känguru Paul fühlt sich in seiner Herde wohl. Bei einem Gewitter büxte er kürzlich in Reislingen-Südwest aus (WAZ berichtete), erst nach einem Tag konnte ihn Familie Frank wieder einfangen. „Er geriet durch das Unwetter in Panik und sprang über den eingestürzten Gehegezaun“, erklärt Bill Frank. So ganz allein ohne die Herde bekam das Känguru Angst und irrte durch Reislingen-Südwest. Jetzt ist Paul wieder zu Hause und alles ist gut.

Neu bei der Reitbahn sind drei Riesenschlangen (zwei Albinos und eine Teppichpython), die Franks Sohn Marwin holte. Die Schlangen sind erst kurze Zeit da, aber Bill Frank kann mit ihnen schon bei seiner Fakir-Show auftreten: „Wenn sie merken, dass sie keinem Stress ausgesetzt sind, fühlen sie sich wohl und machen bei den Auftritten mit.“

Mit dem Wetter hatte die Reitbahn bislang Pech. Mega-Hitze, Gewitter und Sturm sorgten hin und wieder für Probleme - aber noch ist die Sommersaison für die Reitbahn Frank ja nicht zu Ende.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016