Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Reislingen: Hausbesitzerin schreit - Einbrecher flüchtet

Wolfsburg Reislingen: Hausbesitzerin schreit - Einbrecher flüchtet

Am Samstagabend flüchtete in Reislingen ein unbekannter Täter nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Berthe-Morisot-Ring. Die 65 Jahre alte Besitzerin traf beim nach Hause kommen auf den Einbrecher, der daraufhin sofort flüchtete. Eine sofortige Fahndung verlief im Anschluss ohne Erfolg.

Voriger Artikel
VfL: Schläge und Pyros
Nächster Artikel
Kioskeinbruch: Täter werfen Tür mit Gullydeckel ein
Quelle: Archiv

Den Ermittlungen nach stieg der Täter im Berthe-Morisot-Ring durch eine brachial geöffnete Terrassentür in das Wohnhaus ein und durchsuchte mehrere Zimmer. Vermutlich durch die Besitzerin aufgeschreckt, verließ der Täter den Tatort ohne Beute. Die 65-Jährige erkannte nur die Silhouette des Einbrechers und habe sofort so laut geschrien, dass Nachbarn aufmerksam wurden und die Polizei verständigten. Der Täter sei zirka 175 cm groß und dunkel gekleidet gewesen.

Zusätzlich versuchten unbekannte Täter im Gerta-Overbeck-Ring einen Imbiss aufzubrechen und in der Von-Droste-Hülshoff-Straße erbeuteten Einbrecher im Keller eines Mehrfamilienhauses vier Autoreifen samt Alufelgen und ein Snowboard. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.

Die Polizei Wolfsburg nimmt Hinweise zu den Fällen unter Telefon 05361-46460 entgegen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel