Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Reifen-Einbrecher schlugen wieder zu!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Reifen-Einbrecher schlugen wieder zu!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 03.09.2013
Der Tatort: Auch hier schlugen die Reifendiebe zu – die Serie, die im Februar begann, geht weiter. Quelle: Fotos: Archiv
Anzeige

Die Einbrecher schlugen auf dem Gelände des Autoteile-Zentrums Nora im Brandgehaege zu. Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen durchtrennten sie erst den Zaun  des Geländes und brachen dann die Lagerkäfige auf, in denen die Räder samt Felgen aufbewahrt werden.

Anschließend verluden die Täter nach WAZ-Informationen 54 Räder. Wert: mehr als 5000 Euro. Da die Täter für den Abtransport der Reifen vermutlich ein größeres Fahrzeug benutzten, hofft die Polizei auf Zeugenhinweise. „Wir hoffen, dass das Verladen des Diebesgutes beobachtet wurde“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Die Serie begann mit drei Fällen im Februar. Eine Chronik:
Februar: Die Täter schlagen beim „Autoservice Wolfsburg“ (ASW) im Heinenkamp zu und erbeuten 223 Winterreifen auf einen Schlag. Schaden: 12.000 Euro.
Februar: Im Nora-Zentrum (Heinenkamp) werden 200 Kompletträder gestohlen. Wert: 21.000 Euro.
Februar: Diesmal greift die Bande beim Autohaus Wolfsburg an der Heinrich-Nordhoff-Straße zu. Beute: 30 Reifen.
Juli: Die Täter stehlen 100 Reifen beim „Volkswagen Service Deutschland“ im Heinenkamp. Allerdings: Die Reifen sind durchlöchert und damit unbrauchbar.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05361/46460.

rpf

  • Dieser Text wurde aktualisiert
Anzeige