Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Rebecca Mir als Moderatorin und Model

Joélle Modenschau Rebecca Mir als Moderatorin und Model

Modenschau von Joélle im Ritz-Carlton: Das Wolfsburger Modenhaus präsentierte seine neue Kollektion. Dabei war auch TV-Star Rebecca Mir.

Voriger Artikel
Aktionstag rund um Kinderrechte

Der Herbst kann kommen: Bei der Modenschau von Joélle stellten die Models die Kollektionen acht verschiedener Marken vor.

Quelle: Boris Baschin

Wolfsburg. Das Modenhaus Joélle präsentierte am Samstagabend im Hotel Ritz-Carlton seine neuen Herbst- und Winterkollektion. Durch die Show führte Model und Moderatorin Rebecca Mir, bekannt durch die Castingshow „Germany`s Next Topmodel“ und das TV-Magazin „taff“.

15 Models präsentierten acht Marken von Airfield über Armani bis Thomas Rath. Rebecca Mir selbst zeigte sich in einem Kleid von Thomas Rath auf dem Laufsteg. Moderation und Modeln zu verbinden, sei eine schöne Aufgabe, sagte sie bereits vor der Show.

Dimitri Lange stellte sich als neuer Designer mit seinem Label „Jay Dazé“ vor. Mit wilden Kontrasten aus Kaschmir, Leder und Fell begeisterte er neben dem Publikum besonders Modenhaus-Chefin Sybilla Tschirner, die ihn als „unseren Top-Designer“ bezeichnete. Ihre Kollegin Marita Knoke betonte: „Für uns ist wichtig, dass es ein ganz toller, schöner Abend wird!“ Dem Urteil des Besucher zufolge ist das auch wieder einmal gelungen. Sonja Grieco aus Wolfsburg erklärte, dass sie immer wieder gerne dabei sei. Sie komme sicher auch zur nächsten Show, die ist im März geplant ist.

Nach der Modenschau schloss sich eine Aftershowparty an.

Von Michele Joppe

Voriger Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr