Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Realschüler ziehen nach Westhagen

Wolfsburg Realschüler ziehen nach Westhagen

Ein Jahr früher als geplant zieht die bisherige Porsche-Realschule aus der Innenstadt als Teil der neuen Wolfsburger Oberschule nach Westhagen. Schon im kommenden Schuljahr soll die Oberschule dann komplett am Schulzentrum Westhagen beheimatet sein. Durch den Umzug werden in der Innenstadt Räume frei, die Ratsgymnasium und Volkshochschule nutzen wollen.

Voriger Artikel
Sommerinszenierung in der Autostadt
Nächster Artikel
Viele neue Unterkünfte für Flüchtlinge

Frühere Porsche-Realschule: Die Schüler ziehen an die Wolfsburger Oberschule nach Westhagen.

Quelle: Photowerk (bas)

Der Großteil der Oberschule in Westhagen, der Rest in der City: Die Entfernung zwischen den Standorten ist ein Nachteil. Deshalb hatte sich die Schule mit der Bitte an die Stadt gewandt, den fürs Schuljahr 2016/17 geplanten Umzug um ein Jahr vorzuziehen. „Wir haben dem Wunsch gerne entsprochen - auch wenn es für den Geschäftsbereich Schule einen erhöhten organisatorischen Aufwand bedeutet hat“, sagt Geschäftsbereichsleiterin Karen Dohle.

Im alten Porsche-Realschulgebäude werden zurzeit noch 176 Schüler in neun Klassen unterrichtet. Wenn sie zu ihren neuen Mitschülern in Westhagen gestoßen sind, finden sich unter dem Dach der Wolfsburger Oberschule 748 Schüler in fast 40 Klassen der Jahrgänge fünf bis zehn wieder. Die Oberschule besteht aus drei früheren Schulen: Porsche-Reaschule, Hauptschule Fallersleben und Henri-Dunant-Realschule.

Die Räume in der Innenstadt werden nicht leer stehen. Das Ratsgymnasium wird in der früheren Realschule eine Außenstelle einrichten. Einige Räume nutzt das Gymnasium schon jetzt. Und auch die Volkshochschule zieht ein. Dafür verlässt sie die bisherigen Außenstandorte (Regenbogenschule und Leonardo-da-Vinci-Schule).

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang