Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Real dicht: City verliert weiteren Supermarkt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Real dicht: City verliert weiteren Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 01.09.2014
Real in der City ist Vergangenheit: Seit dem Wochenende ist der Supermarkt im Untergeschoss des Südkopf-Centers dicht. Quelle: Foto: Hensel
Anzeige

So mancher ältere Wolfsburger dürften in diesen Tagen etwas wehmütig an Zeiten zurückdenken, in denen sich in der Porschestraße Supermarkt an Supermarkt reihte.

Für die Kaufhäuser war ein Lebensmittelmarkt lange Zeit ein Normalfall. So hatte Hertie in der heutigen (leerstehenden) Markthalle eine Abteilung, die auch italienische Spezialitäten anbot und unter anderem eine Fisch-Theke hatte. Ähnlich sah es im Untergeschoss bei Kepa aus (heute KiK am Nordkopf), wo sich ein Supermarkt mit vollem Sortiment befand.

Bei WKS eröffnete schon in den 50er Jahren ein Lebensmittelmarkt im Untergeschoss, der sogar über eine Rolltreppe zu erreichen war (damals eine Seltenheit in Wolfsburger Geschäften). Und auch im Haerder-Haus (heute Müller und H&M) gab es mit „Safeway“ einen Lebensmittelmarkt im Basement.

Auch andere Ketten waren einst in der Porschestraße vertreten. So zum Beispiel Wasmund (links neben der Commerzbank an der Imperial-Kreuzung). In der Nähe des heutigen Hugo-Bork-Platzes (Porschestraße Mitte) gab es über Jahrzehnte hinweg einen Kaiser‘s-Markt. Und direkt am Rathaus-Platz war Penny mit einer großen Filiale vertreten - heute schreiben hier die Journalisten der WAZ ihre Artikel.

Knapp drei Wochen lang wurde die A 39 bei Wolfsburg saniert. Die Arbeiten gingen schnell vonstatten - schade nur, dass zwischen den Anschlussstellen Fallersleben-Süd und Wolfsburg-West versehentlich die falsche Markierung aufgebracht wurde.

01.09.2014

Wegen Mordes an seiner 64-jährigen Ex-Freundin in Mörse muss sich ein Braunschweiger (65) seit gestern vor dem Landgericht verantworten. Der erste Prozesstag brachte grausige Details des Verbrechens zu Tage – dem Opfer wurden mit einem Messer die Augen und weite Teile des Gesichts durchstochen.

02.09.2014

Das Phaeno bot jetzt ein Erlebniswochenende mit dem Motto „Fliegen und Luft“ an.  Es gab Flugshows, Ausstellungen, außerdem konnten Besucher sich ihre eigenen Flugobjekte bauen.

01.09.2014
Anzeige