Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Real-Räuber: Fluchtfahrzeug gefunden
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Real-Räuber: Fluchtfahrzeug gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 30.12.2015
Fluchtfahrzeug der Real-Räuber: Einen dunkelblauen Ford Focus ließen sie zwischen Groß Twülpstedt und Rümmer stehen. Quelle: Polizei
Anzeige

Dort hatten drei maskierte und mit Schnellfeuergewehr und Panzerfaust bewaffnete Täter einen Geldtransporter überfallen. Die Täter versuchten Geld zu rauben und fingen hierzu den Beifahrer außerhalb des Fahrzeugs ab und bedrohten diesen mit einer Handfeuerwaffe. Der Fahrer des Sicherheitsunternehmens reagierte für die Täter unerwartet und flüchtete mit dem Geldtransporter vom Tatort, einem großen Supermarkt an der Hehlinger Straße. Daraufhin ließen die verdutzten Täter von dem Wachmann ab ergriffen die Flucht und fuhren mit einem dunkelbblauen Ford Focus Kombi mit Wolfsburger Kennzeichen davon.

Einen grünen Golf, mit dem die Täter gekommen waren, ließen sie zurück (Bild unten). Am Dienstagmittag wurde der dunkelblaue Ford Focus in dem Waldstück Knorrberg, zwischen den Ortschaften Groß Twülpstedt, Rümmer und Volkmarsdorf aufgefunden und sichergestellt (Bild oben).

Die Ermittler sind sich sicher, dass die Täter mit dem grünen VW Golf Variant und dem dunkelblauen Ford Focus Tage zuvor in der Gegend zwischen Groß Twülpstedt, Rümmer und Volkmarsdorf unterwegs gewesen sein müssen. Weiterhin haben die Räuber ein weiteres Fahrzeug in unmittelbarer Nähe des späteren Auffindeortes des dunkelblauen Ford Focus Kombi abgestellt, um mit diesem zu fliehen.

Die Beamten fragen nun, wem der dunkelgrüne VW Golf Variant und/oder der dunkelblaue Ford Focus Kombi in den Tagen oder Stunden vor der Tat am Montagmittag aufgefallen ist oder wer Angaben über ein möglicherweise drittes Fahrzeug machen kann, mit dem die drei Täter letztendlich geflüchtet sind.

Hinweise an die Polizei in Wolfsburg, Rufnummer 05361/4646-0.

ots

In der Winterzeit sind wieder vermehrt Einbrecher aktiv. So kam es im Raum Wolfsburg in den letzten Tagen zu drei Straftaten. Schmuck, Bargeld und einen Laptop erbeuteten Unbekannte bei zwei Einbrüchen in Lehre. In Fallersleben hatten es Diebe ebenfalls auf Bargeld und Unterhaltungselektronik abgesehen.

30.12.2015

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass ein Diebstahl in einem Sportgeschäft vereitelt werden konnte. Der alkoholisierte Täter konnte nach dem Verlassen des Geschäftes von der herbeigerufenen Polizei festgenommen werden und verbrachte eine Nacht in Gewahrsam.

30.12.2015

Im Hellwinkel geht eine Ära zu Ende: Zum Jahresende übernimmt die Stadt die Kleingartenanlage Steimker Berg und macht die 111 Kleingärten platt. Obstbäume, dichte Sträucher, Teiche - alles muss einem neuen Neubaugebiet weichen.

30.12.2015
Anzeige