Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Razzia gegen Drogen-Dealer: Vier Festnahmen

Wolfsburg Razzia gegen Drogen-Dealer: Vier Festnahmen

Wolfsburg. Schlag gegen den Drogenhandel in Wolfsburg. Knapp zwei Dutzend Beamte durchsuchten am Dienstag zeitgleich vier Wohnungen im Stadtgebiet, nahmen vier Männer im Alter zwischen 23 und 25 Jahren vorläufig fest. Die Polizei stellte 100 Gramm Kokain, Anabolika und mehrere Tausend Euro Bargeld sicher.

Voriger Artikel
Babyleiche im Container: Die Nachbarn sind entsetzt
Nächster Artikel
Auto gegen Baum: Zwei Schwerverletzte

Razzia gegen Drogendealer: Die Polizei nahm vier Verdächtige fest, durchsuchte zeitgleich vier Wohnungen.

Quelle: Archiv (Symbolfoto)

Die Aktion fand am Dienstagmorgen statt, 21 Drogenfahnder sowie zwei Beamte mit Drogenspürhunden waren daran beteiligt. Zuvor hatte ein Richter auf Antrag der Staatsanwaltschaft die Durchsuchungsbeschlüsse ausgestellt. „Seit April hatten die vier Beschuldigten aufgrund von Zeugenaussagen im Fokus unserer Ermittlungen gestanden“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Am Dienstag schlugen die Fahnder zu, durchsuchten die vier Wohnungen, nahmen alle vier Verdächtigen fest. Mit einem der jungen Männer fuhr die Polizei auch zu seinem Spind in Halle 12 des VW-Werks, um diesen zu durchsuchen – schnell machten dort Gerüchte über die angebliche Festnahme eines IS-Terror-Verdächtigen die Runde.

Auch wenn das falsch war, in Sachen Drogen gingen der Polizei offenbar alles andere als kleine Fische ins Netz. Bei den mutmaßlichen Dealern wurden außer mehreren Tausend Euro unter anderem 100 Gramm Kokain mit einem Straßenverkaufspreis im fünfstelligen Bereich sicher gestellt.

Sonderlich kooperativ zeigten sich die Verdächtigen nicht: „In den Vernehmungen machte das Quartett keinerlei Angaben“, so Claus. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurden alle Verdächtigen auf freien Fuß gesetzt, die Ermittlungen dauern an.

fra

+ + + Dieser Text wurde aktualisiert + + +

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3