Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Razzia: Cannabis-Plantage im Keller

Wolfsburg Razzia: Cannabis-Plantage im Keller

Drogenrazzia auf dem Rabenberg: Eine Cannabis-Plantage hat die Polizei nach WAZ-Informationen am Montagvormittag im Keller eines Mehrfamilienhauses ausgehoben. Die Beamten stellten eine größere Menge an Cannabis-Pflanzen sicher.

Voriger Artikel
VW-Testfahrer entdeckte Feuer
Nächster Artikel
Reh, Fuchs und Marder tot: Wer entfernt die Kadaver?

Rabenberg: Polizei stellte eine größere Menge Cannabis sicher.

Quelle: Archiv

Offenbar hatten Anwohner aus der Rabenbergstraße den entscheidenden Tipp gegeben: So soll durch das Kellerfenster bereits eine große Pflanze zu sehen gewesen sein, außerdem war Nachbarn ein deutlicher Cannabis-Geruch aufgefallen. „Wir haben uns auch schon länger gewundert, dass in dem Keller nachts immer Licht brannte“, sagte ein Anwohner der WAZ.

Gegen 9 Uhr fuhr am Montag ein halbes Dutzend Beamter mit zwei Fahrzeugen an dem Mehrfamilienhaus vor. Die Polizisten durchsuchten den Keller und beschlagnahmten eine Reihe von Cannabis-Pflanzen sowie Zubehör zur Aufzucht der Gewächse. Die Polizisten machten außerdem Fotos am Tatort und sicherten weitere Spuren. Gegen 12 Uhr rückten die Beamten ab.

Bei den beiden Beschuldigten soll es sich nach WAZ-Informationen um ein Ehepaar handeln.

seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel