Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Raubüberfall auf Penny: Täter trug Vampir-Maske
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Raubüberfall auf Penny: Täter trug Vampir-Maske
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 16.05.2010
Überfall im Hellwinkel: Maskierte Täter erbeuteten am Sonnabend bei Penny 2300 Euro. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

Die Verbrecher erbeuteten rund 2300 Euro aus der Kasse. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg.
Es war ein offenbar genau geplanter Blitz-Überfall. Als der Markt kurz vor 12 Uhr fast leer war, stürmten zwei dunkel gekleidete, maskierte Männer in den Discounter. Ein Täter trug eine Karnevalsmaske mit Vampirzähnen, der andere eine schwarze Maske mit Sehschlitzen – vermutlich handelte es sich um eine Sturmhaube.
Einer der Räuber, die nach Zeugenaussagen jugendlich wirkten, hielt dem Kassierer eine schwarze Schusswaffe an den Kopf und forderte das Geld aus der Kasse. In Todesangst gab der 20-Jährige, der nach Angaben der Penny-Bezirksleiterin neben der Schule nur in dem Markt jobbt, das ganze Kassenfach mit rund 2300 Euro heraus.
Sofort verließen die Räuber den Laden. An Kunden im Eingangsbereich vorbei flüchteten sie in Richtung des Erich-Bammel-Wegs. „Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief leider erfolglos“, sagte ein Polizeisprecher.

kn

Der See ruft“ – das ist das Motto des GTI-Treffens, das bis heute am Wörthersee stattfindet. 150.000 VW-Fans aus aller Welt feiern an einem Ort – für Volkswagen ist das natürlich auch eine ideale Werbe-Plattform. Rockstar Peter Maffay trat am Donnerstag auf der VW-Bühne auf. Außerdem stellten Fachleute die neuesten Modelle der VW-Familie vor.

15.05.2010

Wolfsburger Gipfeltreffen in Österreich. Hochkarätige Prominenz von Stadt und VW-Konzernspitze ist zum 29. GTI-Treffen am Wörthersee angereist. 150.000 Menschen feiern noch bis heute verrückt getunte VW-Modelle beim Festival (WAZ berichtete). Auch die Wolfsburger Allgemeine Zeitung war dabei.

15.05.2010

Die Staatsanwaltschaft ist überzeugt, dass Türsteher Emin K. (31) VfL-Torhüter André Lenz und einen weiteren Gast niedergestochen hat. Der Beschuldigte sitzt seit Mittwoch wegen versuchten Totschlags in U-Haft.

15.05.2010
Anzeige