Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Raubüberfall: Polizei nennt neue Details
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Raubüberfall: Polizei nennt neue Details
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 15.09.2015
Die Polizei bittet erneut um Mithilfe: Wer kann Hinweise zum Überfall auf eine 17-Jährige geben, der sich am 4. September auf der Berliner Brücke ereignete? Quelle: Archiv
Anzeige

Den Ermittlungen nach hielt sich die 17-Jährige um 17.30 Uhr an der Bushaltstelle in Richtung Innenstadt auf, als drei unbekannte Täter sie schlugen und das Mobiltelefon raubten. Der Haupttäter sei vermutlich nordafrikanischer Herkunft und habe eine Kapuzenjacke mit aufgesetzter Kapuze getragen. Auf dem Rücken sei die Aufschrift AMSTAFF und ein Abbild eines American Staffordshire Terrier zu sehen gewesen, so ein Ermittler.

An diesem späten Freitagnachmittag flüchtete das Trio nach der Tat zu Fuß in Richtung Allersee. Zuvor wurde die 17-Jährige, die auf einer Treppe zur Haltestelle auf einen Bus aus Vorsfelde wartete, bedrängt und geschlagen. Der Haupttäter sei circa 180 bis 185 cm  groß, schlank und habe einen dunklen Teint. Er habe deutsch mit Akzent gesprochen. Der zweite Täter sei etwa 180 cm und der dritte Beteiligte nur 165 bis 170 cm groß.

Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

ots

Auch Wolfsburg kommt mit der Zahl der zu erwartenden Flüchtlinge in diesem Jahr an seine Grenzen. Aber: „Wir sind zuversichtlich, in Wolfsburg ohne Zelte auskommen zu können“, sagt Stadtsprecher Andreas Carl.

15.09.2015

Asbest-Alarm in Don Camillo und Peppone. Die beiden markanten Hochhäuser aus Detmerode werden aktuell von der Neuland untersucht, vor allem in den Lüftungsschächten der Bäder ist der krebserregende Schadstoff verbaut worden.

14.09.2015

Volkswagen Immobilien (VWI) startete am Montag das dritte Bauprojekt in diesem Jahr: Gemeinsam mit Ortsrat und Verwaltung nahm die Wohnungsbaugesellschaft den Spatenstich für „Wohnen am Salzteich“ auf dem Wohltberg vor.

14.09.2015
Anzeige