Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ratsgymnasium: Wo bleibt die neue Sporthalle?

Wolfsburg Ratsgymnasium: Wo bleibt die neue Sporthalle?

Beim geplanten Neubau der Sporthalle am Ratsgymnasium gibt es möglicherweise massive technische Probleme. Vor eineinhalb Jahren wurden die beiden alten Hallen abgerissen - für den Neubau erfolgte noch nicht ein einziger Spatenstich.

Voriger Artikel
Busfahrer: Zwei Unfälle in fünf Minuten
Nächster Artikel
Detmerode: Neubau für Bürgerbegegnung?

Möglicherweise etwas voreilig: Nach dem Abriss der alten Sporthallen vor eineinhalb Jahre hat sich auf der Baustelle am Ratsgymnasium noch nicht viel getan.

Quelle: Foto: Manfred Hensel

Angeblich gibt es Probleme mit dem Grundwasser, die Stadt schweigt bisher.

Abriss der alten Sporthallen hinter dem Rathaus im Jahr 2012, dafür ein schicker Neubau mit Zweifeldhalle unten und einem Naturwissenschaftstrakt darüber - so sahen die Pläne fürs Ratsgymnasium aus. Und: Damit das mehrstöckige Gebäude nicht zu hoch wird, sollte die Halle bereits tief in der Erde beginnen.

Möglicherweise ein Fehler. Nach WAZ-Informationen stellte sich nach dem Abriss der alten Hallen schnell heraus, dass das von einem externen Büro entwickelte Konzept in der geplanten Form nicht zu halten sein würde. Der Grundwasserspiegel ist hoch, Absenkungen gelten als problematisch. Zudem spekulieren Skeptiker auch, dass die Kosten für den Neubau den bisherigen Rahmen sprengen könnten.

Wie auch immer: Nach dem Abriss der alten Hallen im Jahr 2012 sollte der Neubau eigentlich im Frühjahr 2013 beginnen, passiert ist auch ein Jahr später nichts. Tausende Schüler und Vereinssportler weichen seither in andere Hallen aus.

Wie lange das noch so gehen wird, scheint im Moment völlig unklar. Eine entsprechende Anfrage der WAZ zu dieser Thematik jedenfalls blieb gestern von der Stadtverwaltung zunächst unbeantwortet...

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang