Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Rathaus: Wolfsburg baut auf Bildung
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Rathaus: Wolfsburg baut auf Bildung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 26.09.2017
Eröffnet: Im Rathaus ist die Ausstellung „Wolfsburg baut auf Bildung“ zu sehen. Sie zeigt gelungene Beispiele für Schul- und Kita-Sanierungen. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Stadtmitte

Vor zehn Jahren traf die Stadt eine wichtige Entscheidung für die Zukunft: Sie legte ein Ausbau- und Sanierungsprogramm für Schulen und Kitas auf. Mittlerweile hat sie dafür „weit über 200 Millionen Euro“ investiert, wie Oberbürgermeister Klaus Mohrs erläutert. Die gelungensten Beispiele unter den zahlreichen Projekten sind bis zum 6. Oktober in der Ausstellung „Wolfsburg baut auf Bildung“ in der Bürgerhalle des Rathauses zu sehen. Am Dienstag war die Eröffnung.

Neubau des Theodor-Heuss-Gymnasiums, Mensa für die Grundschule Sülfeld, Turnhalle für die Neue Schule, Umbau des Kinder- und Familienzentrums Martin Luther – es gebe kaum einen Stadtteil, in dem keine Einrichtung saniert wurde, erklärte Stadträtin Iris Bothe. Sie unterstrich bei der Eröffnung, wie wichtig der Beschluss war, flächendeckend Schulen und Kitas zu modernisieren: „Es war die wichtigste Entscheidung, die für die Zukunft getroffen wurde.“ Die Stadt lässt sich das einiges kosten. Daran solle sie auch in Zeiten knapper Kassen festhalten, betonte Mohrs. Und auch bei der Qualität solle man nicht sparen. „Spätere Generationen würde uns das übel nehmen“, sagte der OB.

Christian Brinsa, Leiter des Geschäftsbereiches Hochbau, verriet einige „Geheimnisse“ aus der Bauverwaltung. Ganz wichtig für eine gelungene Sanierungsmaßnahme: „Kuchen.“ Kaffee und Kuchen erleichterten die Kommunikation, die bei solchen Projekten das A und O seien, und nehme Beteiligten die Angst. Das habe er selbst bei einer Kita-Sanierung erlebt, so Brinsa.

Von Sylvia Telge

Wer wählt bei der niedersächsischen Landtagswahl an 15. Oktober wen? Und wie? Wie viele Wahllokale gibt es, wer packt mit an? Die große Übersicht verrät die wichtigsten Fakten für Wolfsburg.

26.09.2017
Stadt Wolfsburg Schlimme Serie in Wolfsburg - Einbrüche in drei Wohnhäuser

Wieder waren Einbrecher in Wolfsburg unterwegs, diesmal stiegen sie in drei Wohnhäuser ein. Die Täter waren auf der Suche nach Wertgegenständen, der Sachschaden liegt bei mindestens 4000 Euro.

26.09.2017

In der City geht es rund: Ein Oktoberfest findet vom 30. September bis 7. Oktober auf dem Hugo-Bork-Platz in der Wolfsburger Innenstadt statt. Dort sind am verkaufsoffenen Sonntag, 1. Oktober, genauso die Geschäfte geöffnet wie im DOW und Heinenkamp.

26.09.2017
Anzeige