Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Raser überschlägt sich mit Auto

Wolfsburg-Neindorf Raser überschlägt sich mit Auto

Schlimmer Unfall heute nahe Neindorf. Um 5.42 Uhr kam ein Audi-Fahrer (28) auf der L294 nach einem rücksichtslosen und waghalsigen Überholmanöver von der Straße ab - der Wagen überschlug sich und blieb auf einem Acker auf dem Dach liegen.

Voriger Artikel
Unfall: Polizei sucht beteiligtes Kind
Nächster Artikel
Kita-Streik läuft: Dienstag große Demo

Nur noch Schrottwert: Der Audi nach dem Unfall.

Quelle: Roland Hermstein

Riesiges Glück hatte der Fahrer: Der Mann aus Magdeburg wurde nur leicht verletzt, sein Wagen ist Schrott.

Das Unheil nahm seinen Lauf, als ein Golf-Fahrer (46) zwischen Rennau und Neindorf einen Pferdetransporter überholen wollte - völlig korrekt laut Polizei. Hinter ihm überholte auch der Audi-Fahrer, dann nahm das Geschehen eine aberwitzige Wendung. Bevor der Golf wieder nach rechts einscheren konnte, quetschte sich der Audi zwischen den Golf und das Pferdegespann - und versuchte laut Polizei, schnell noch rechts am Golf vorbei zu schießen.

Das musste schief gehen. Der Golf und der Audi A4 prallten zusammen, der 28-Jährige verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Audi kam nach links von der Straße ab, schoss durch den Wassergraben, überschlug sich und blieb auf einem Acker auf dem Dach liegen. Wie durch ein Wunder wurde der Audi-Fahrer nur leicht verletzt, er kam ins Klinikum. Am fünf Jahre alten Audi entstand Totalschaden.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr