Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Rap-Voting: niZZa will gewinnen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Rap-Voting: niZZa will gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 22.06.2015
Rapper niZZa: Der Wolfsburger will bei einem Voting auf rap.de gewinnen - und liegt gut im Rennen. Quelle: Archiv
Anzeige

Falls niZZa gewinnt, zeigt rap.de-TV sein Video. „Das wäre eine große Chance, bei mehr Leuten bekannt zu werden, denn die haben eine Million Abonnenten!“, sagt der 33-jährige Musiker. Hauptberuflich arbeitet er beim Paritätischen Wohlfahrtsverband, fährt unter anderem „Essen auf Rädern“ in Wolfsburg aus. „Das ist ein Beruf, bei dem man am Ende des Tages die Gewissheit hat, etwas Gutes getan zu haben“, sagt er.

Seinen allerersten Rap-Track stellte er 2006 selbst ins Netz. Mit seinem Video für „Auszeit“ (ein Titel seiner zweiten CD „Das Leben ist ein Zirkus“, WAZ berichtete) konnte Wosnitza im Vorentscheid schon die Jury von rap.de überzeugen. Gedreht wurde in Wolfsburg - am Mittellandkanal, im VW-Tunnel, in Tagungsräumen und sogar unter Wasser: im Hotel-Swimmingpool des Innside. Im Text geht es um einen Bürohengst, den Wosnitza im Video selbst darstellt.

In einigen Internet-Kommentaren wird niZZa mit dem Rapper Marteria („Lila Wolken“) verglichen. „Vielleicht wegen der optischen Ähnlichkeit“, meint der Wolfsburger, „ich habe meinen eigenen Stil.“ Und der kommt offensichtlich auch gut an. „Ich habe mich sehr über den Input meiner Fans gefreut“, sagt er.

Reinhören (und abstimmen) kann man unter rap.de/category/newcomer.

amü

Da staunten selbst die erfahrenen Beamten nicht schlecht: Zwei Briefumschläge mit sage und schreibe 175.000 Euro gab ein Handwerker (23) am Montag auf der Polizeiwache ab.

22.06.2015

Zum Drucken, Faxen, Kopieren und Scannen braucht die Stadt Wolfsburg in den nächsten fünf Jahren ein paar neue Multifunktionsgeräte. Genauer gesagt: 200 Stück! Einem entsprechenden Mietvertrag über zwei Millionen Euro stimmte jetzt der Rat der Stadt zu.

22.06.2015

Die Polizei hat in der Nacht zu Montag zwei Altkleider-Diebe (20 und 22 Jahre) auf frischer Tat ertappt. Unglaublich: Einer der Männer steckte noch komplett im Container am Mühlengraben; sicherheitshalber wurde die Berufsfeuerwehr alarmiert, um den Dieb zu befreien.

22.06.2015
Anzeige