Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Randalierer setzten Autos gegen die Wand
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Randalierer setzten Autos gegen die Wand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:07 16.10.2016
Randale in der Werkstatt: Willi Veil, Inhaber von Veil Autoservice, vor einem demolierten Wagen auf seinem Firmengelände. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

„Es sieht so aus, als ob sie Autoscooter hier gespielt haben“, sagt der Chef von Veil Autoservice.

Es passierte in der Nacht zu Freitag. Die Unbekannten kletterten über die hohe Mauer, um so aufs Gelände zu kommen. Sie schnappten sich drei Wagen, die für den Verkauf fertig waren, einen Audi und einen Transporter, und stellten damit ziemlichen Unfug an. „Beim Transporter haben sie die Scheibe mit einer Schaufel eingeschlagen“, sagt Veil. Vorher allerdings setzten sie sich hinters Steuer der Autos - und setzten die Fahrzeuge mit voller Wucht gegen eine Mauer. Einen weißen Transporter fuhren sie gegen einen Sandberg. „Was für ein Blödsinn“, ärgert sich der 35-jährige Firmenbesitzer. Schaden: mehrere tausend Euro. Obgleich es auf dem Gelände auch Diebesgut gab, ist nichts gestohlen worden. „Die wollen nur randalieren.“ Vor zwei Monaten gab es einen ähnlichen Vorfall.

Es gibt auch eine Zeugin: Gegen 6 Uhr morgen hörte eine Nachbarin (64) einen lauten Knall und sah aus dem Fenster zwei Jugendliche vom Hof der Werkstatt fliehen.

Die Kriminalpolizei sicherte am Samstag Spuren und sucht weitere Zeugen. Hinweise an Telefon 46460.

jes

Der Text wurde aktualisiert.

Am Sonntagmorgen bemerkten Polizeibeamte einen stark betrunkenen Mann, der desorientiert auf dem Gehweg am Mühlengraben lag. Die Beamten brachten den Mann zur Ausnüchterung in eine Zelle, wo der Mann plötzlich ausflippte und auf die Polizisten losging. Der Mann verbrachte die Nacht in Polizeigewahrsam.

16.10.2016

Eine unschöne Begegnung machte eine 20 Jahre alte Wolfsburgerin am vergangenen Wochenende am Kleinen Schillerteich. Als sie an einer Parkbank vorbei joggte, sei ein Mann aufgestanden, habe vor ihr die Hose runtergezogen und soll masturbiert haben. Die junge Frau alarmierte die Polizei, die jetzt nach dem Unbekannten sucht.

16.10.2016

Fallersleben. Wie die Berserker wüteten Einbrecher in der Nacht zu gestern in dem Fallersleber Restaurant Occhipinti. Bei der Suche nach Beute demolierten sie teure Ausstattung, ließen Kühlräume offen stehen und versprühten den Inhalt eines Feuerlöschers im gesamten Restaurant. Die Beute: ein Laptop.

14.10.2016
Anzeige